GigaDevice stellt die neue GD32L233-Serie vor, hergestellt mit einem 40nm Ultra-Low Power Prozess für Anwendungen mit geringer Stromaufnahme

(PresseBox) ( Ingolstadt, )
Am 29ten Oktober 2021 hat GigaDevice, ein branchenführender Halbleiterhersteller (Börsenticker 603986), offiziell das neueste Mitglied seines Arm® Cortex®-M23-Kern-MCU-Portfolios, die GD32L233-Serie von Mainstream-Mikrocontrollern mit geringem Stromverbrauch, vorgestellt.

Die MCUs der Serie GD32L233 bieten eine hervorragende Leistungsaufnahme und optimierte Verarbeitungsleistung mit mehreren Betriebs- und Low-Power-Betriebsarten. Im Vergleich zu ähnlichen stromsparenden MCU-Produkten der Branche verfügt es über umfangreichere periphere Ressourcen und Anwendungsflexibilität und ebnet so den Weg für eine kontinuierliche Optimierung des Stromverbrauchs auf Systemebene. Die neue Serie kann in typischen Märkten eingesetzt werden, die von Industriezählern, kleinen Geräten der Unterhaltungselektronik, tragbaren medizinischen Geräten, Batterie­management­systemen, Datenerfassung und -übertragung reichen. Die MCUs der Serie GD32L233 sind mit 10 Artikelnummern erhältlich und unterstützen die Gehäuseoptionen QFN32, LQFP32, LQFP48 und LQFP64. Muster und Entwicklungsboards sind ab sofort verfügbar und werden im November offiziell in Serie produziert und ausgeliefert.

Für moderne Low-Power Produkte mit brandneuem Chip-Design und Herstellprozess

Das Konzept des geringen Stromverbrauchs zieht sich auf mehreren Ebenen durch den gesamten Chip-Designprozess, wie beispielsweise die Fortentwicklung von Herstellprozessen, die Entwicklung von Designkonzepten und die Innovation der Chiparchitektur. Die neue Low-Power-Serie von MCU-Produkten GD32L233 kann den Stromverbrauch des Systems effektiv optimieren:


Hergestellt in einem Ultra-Low-Power-Verfahren: Die MCUs der GD32L233-Serie verwenden die branchenführende 40-nm-Ultra-Low-Power-(ULP)-Fertigungstechnologie mit geringen Leck Strömen und reduzieren so den Stromverbrauch auf Hardwareebene.
Speziell optimiertes Low-Power-Analog-IP: Energiesparende Produkte befinden sich oft in einem statischen Standby-Modus, der jederzeit geweckt werden kann, um festzustellen, welcher Teil der analogen Schaltkreise und Peripherie des Chips im aktiven Zustand ist. Die MCUs der Serie GD32L233 integrieren speziell optimiertes analoges IP mit geringem Stromverbrauch, um den Stromverbrauch effektiv zu reduzieren.
Einführung einer energiesparenden digitalen Entwurfsmethodik. Der neue Chip folgt einer Vielzahl von energiesparenden digitalen Designkonzepten, einschließlich Multi-Voltage-Domain-Design.


Optimierte Energieeffizienz zur Verlängerung der Standzeit von Anwendungen mit geringem Stromverbrauch

Die MCU der Serie GD32L233 unterstützt eine Systemfrequenz von bis zu 64MHz, 64KB bis 256KB Embedded eFlash, 16KB bis 32KB SRAM und verschiedene erweiterte I/O- und Peripherieressourcen, die mit zwei APB-Bussen verbunden sind. Die Serie verwendet weiterhin den branchenführenden Arm® Cortex®-M23-Kern und bietet hocheffiziente Verarbeitungsfunktionen durch den reduzierten, aber leistungsstarken Armv8-M-Befehlssatz. Das vollständig optimierte Busdesign, das unabhängige Multiplikatoren und Teiler unterstützt, hilft weiteren Embedded-Anwendungen für geringen Stromverbrauch und hocheffiziente Energieeinsparung.

Die MCUs der Serie GD32L233 erzielen eine hervorragende Leistungsaufnahmeeffizienz. Der Deep-Sleep-Strom wird auf 2µA reduziert, die Aufwachzeit erreicht weniger als 10µs. Und der Standby-Strom beträgt nur 0,4 µA. Verschiedene Systemuhren können den Tiefschlafmodus auslösen, und Peripherieschnittstellen unterstützen mehrere Aufwach­quellen, darunter einen Low-Power-Timer, Low-Power-UART, RTC, LCD, Standard-I2C, USART usw. Die MCU arbeitet von 1,7 V bis 3,6 V und unterstützt eine Batterie (Vbat) Stromversorgung. Die brandneue Energieverwaltungseinheit bietet bis zu sechs Energiesparmodi, einschließlich Teilschlaf, Tiefschlaf, externes Aufwachen usw. Bei maximaler Frequenz und vollem aktiven Modus beträgt der Stromverbrauch nur 66 µA/MHz, was eine hervorragende Energieeffizienz beweist. Flexible Stromversorgungsmodi können einen geringeren durchschnittlichen Stromverbrauch erzielen und die Akkulaufzeit verlängern.

Innovative Lösungen durch umfangreiche Peripherieschnittstellen

Die neue MCU ist mit einer Fülle von Peripherieschnittstellen ausgestattet, um die Konnektivität zu verbessern, und die GPIO-Multiplexing-Rate beträgt bis zu 93 %. Im Vergleich zu anderen Low-Power-MCUs auf dem Markt verfügt die GD32L233-Serie über mehr verfügbare E/A-Ressourcen im gleichen Gehäuse. Mit Ausnahme der Strom­versorgung können über die verbleibenden I/O-Schnittstellen weitere Funktionen konfiguriert werden, was die Nutzungsflexibilität deutlich erhöht.

Die MCUs der Serie GD32L233 bieten bis zu vier universelle 16-Bit-Timer, zwei Basis-Timer und einen 32-Bit-Low-Power-Timer. Standard- und erweiterte Kommunikations­schnitt­stellen: Bis zu zwei USARTs, zwei UARTs, ein Low-Power-LPUART, drei I2Cs, zwei SPIs, ein I2S und ein USB 2.0 FS-Controller werden ebenfalls unterstützt. Darüber hinaus können der 32-Bit-Low-Power-Timer und der Low-Power-UART im teilweisen Deep-Sleep-Modus laufen und die MCU aufwecken. In Bezug auf die analoge Peripherie integriert es einen ADC mit einer 12-Bit-Abtastrate von bis zu 1 MSPS, einen 12-Bit-DAC und zwei Komparatoren.

Die MCU GD32L233 führt ein neues Mehrkanal-DMA-Selektormodul (DMAMUX) ein, das die Routing-Flexibilität zwischen Peripheriegeräten und DMA erhöht. Durch Selbstkonfiguration kann DMA-Funktionalität für fast alle Peripheriegeräte bereitgestellt werden. Die MCU integriert eine voll funktionsfähige Kalender-RTC, einen programmierbaren Spannungs­detektor (PVD) und einen programmierbaren Brown-Out-Reset (BOR), der die Batterieleistung und Spannungsanomalien überwachen und dann die MCU aufwecken kann. Es unterstützt auch einen LCD-Segment-Controller, der 8*28 Segmente und 4*32 Segmente in zwei Formaten bereitstellt. Es integriert auch einen hochpräzisen Temperatursensor mit einer Genauigkeit von ±0,5 °C, der sich besonders für die Entwicklung tragbarer persönlicher Gesundheitsüberwachungsgeräte wie Oximeter, Blutdruckmessgeräte und Umgebungsüberwachungssensoren eignet.

Eric Jin, Product Marketing Director von GigaDevice, sagte: „Die neue GD32L233-Serie von Mainstream-Mikrocontrollern bietet mehr Entwicklungsoptionen für energieeffiziente Industriekunden. Die boomende Marktnachfrage ist die treibende Kraft für die kontinuierliche Weiterentwicklung der GD32-MCU-Familie. Wir verbessern weiterhin Leistung, Stromverbrauch und Kostenvorteile und erweitern unsere Low-Power-Designkonzepte auf Power-Management-, Signalketten- und Multiprotokoll-Wireless-Konnektivitäts-Chips. Intelligente Anwendungsgeräte mit hohen Anforderungen an den Stromverbrauch werden von den MCUs der GD32L-Serie profitieren.“

Die auf GD32L233 basierenden Entwicklungsboards wurden gleichzeitig auf den Markt gebracht, darunter das GD32L233R-EVAL-Evaluierungsboard mit vollem Funktionsumfang, das GD32L233C-START und GD32L233K-START Einsteiger-Lernboards. Diese entsprechen verschiedenen Pakettypen, um eine einfachere Anwendungsentwicklung und ein einfacheres Debuggen zu unterstützen.

Weitere Dokumentation und Software-Support-Tools, finden Sie unter http://www.gd32mcu.com/en.

Über GD32 MCU

GigaDevice GD32 MCU ist führend auf dem chinesischen Markt für leistungsstarke 32-Bit-Allzweck-Mikrocontroller und hat als erster Chinas Kern-MCU-Produkt Arm® Cortex®-M3, Cortex®-M4, Cortex®-M23 und Cortex®-M33 herausgebracht. GigaDevice ist auch das erste Unternehmen, das die universelle 32-Bit-MCU-Produktserie mit RISC-V-Kern auf den Markt bringt. Die MCUs der GD32-Serie sind zur Mainstream-Wahl für Chinas 32-Bit-Universal-MCU-Markt geworden. Mit mehr als 800 Millionen ausgelieferten Einheiten, mehr als 20.000 Kunden und 29 Serien mit mehr als 400 Artikelnummern kann GigaDevice Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen anbieten und zu den Vorreitern des Marktes zählen.

GigaDevice GD32 MCU ist zudem der erste Partner des chinesischen Arm® University Programm (AUP), ein Ökopartner der Arm® Mbed™ IoT-Plattform und der Titelsponsor des „GigaDevice Cup“ im China Graduate Electronics Design Competition. GD32 zielt darauf ab, einen Entwurf für die Planung und Entwicklung eines „MCU-Kaufhauses“ zu erstellen, um Benutzern den umfassendsten Produkt- und Lösungssupport auf Systemebene zu bieten, eine intelligente Entwicklungsplattform und ein vollständiges Produktanwendungs-Ökosystem aufzubauen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.gd32mcu.com/en.

Verfügbarkeit und Preise

Mehr über Verfügbarkeit und Preise erhalten Sie unter diesem Kontakt.
Email: sales.europe@macnica.com.

Über GigaDevice

GigaDevice, 2005 im Silicon Valley gegründet, ist ein führender Fabless-Halbleiter-Anbieter. Das Unternehmen hat den Börsengang an der Shanghai Stock Exchange im Jahr 2016 erfolgreich abgeschlossen. GigaDevice hat sich dem Aufbau eines kompletten Ökosystems mit drei Hauptproduktlinien – Flash-Speicher, MCU und Sensor – als treibende Kraft verschrieben und kann Lösungen für eine breite Palette von Anwendungen in den Bereichen Industrie, Automotive, Computing, Consumer Electronics, IoT, Mobile, Networking und Communications.

GigaDevice gehört zu den Unternehmen, die Pionierarbeit für SPI NOR Flash-Speicher geleistet haben und ist derzeit mit einer kumulierten Auslieferung von fast 16 Milliarden Einheiten seit seiner Gründung auf Platz drei der Welt in diesem Marktsegment. GigaDevice GD32 MCU, ein wichtiger Akteur auf dem Markt für leistungsstarke 32-Bit-Allzweck-Mikrocontroller, hat mehr als 2.000 Kunden mit mehr als 600 Millionen ausgelieferten Einheiten und über 370 Teilenummern aus 28 Familienserien in einer Vielzahl von Anwendungen. Darüber hinaus liefert GigaDevice Touchscreen-Controller-Sensoren und Fingerabdrucksensoren an weltbekannte Mobilfunkhersteller auf der ganzen Welt, wobei der Touchscreen-Controller-Sensor auf Platz 4 und der optische Fingerabdrucksensor auf Platz 3 der Welt steht.

Seit 2007 hat GigaDevice Tausende von Patentanmeldungen mit mehr als 700 erteilten Patenten eingereicht. Mehr als 70 % der Mitarbeiter sind in der Forschung und Entwicklung tätig, was unsere Produkte weiterhin vom Wettbewerb auf dem Markt abhebt. Das Managementteam von GigaDevice verkörpert führende Erfahrung in der Halbleiterindustrie von renommierten Unternehmen aus dem kalifornischen Silicon Valley, Korea und Taiwan. GigaDevice ist ISO9001 und ISO14001 von DQS zertifiziert.

GigaDevice betreibt ein Fertigungsmodell, das auf starken Beziehungen zu folgenden Partnern basiert: Gießerei-, Montage- und Test-Subunternehmer. GigaDevice ist davon überzeugt, dass uns dieses klar definierte, fabriklose Fertigungsmodell einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den herkömmlichen fertigungsbasierten Herstellern integrierter Geräte verschafft, da die Investitionsausgaben für die Aufrechterhaltung fortschrittlicher Speicherprozesstechnologien die Marktrendite vieler IC-Speichermarktsegmente übersteigen

Mehr von GigaDevice unter https://www.gigadevice.com/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.