Weltpremiere: Scania stellt den ersten Reisebus mit alternativem Kraftstoff vor

(PresseBox) ( Koblenz, )
Auf der IAA feiert der neue, mit Flüssiggas (LNG) betriebene Scania Interlink MD mit einer Reichweite von bis zu 1.000 km Premiere. Somit können nun auch die Kurzstrecken-Reisebusse von Scania die breite Vielfalt an alternativen Kraftstoffoptionen nutzen, um nachhaltige Beförderungsleistung anzubieten.

„Während Busunternehmern, die in Städten und Vororten unterwegs sind, umweltbewusste Fahrzeuglösungen zur Verfügung stehen, gab es für Reisebusse auf ihren entsprechend längeren Strecken bisher keine solche Option. Dies ändert sich nun“, sagt Karin Rådström, Head of Buses and Coaches bei Scania. „Da LNG zunehmend in ganz Europa sowie in vielen anderen Teilen der Welt verfügbar ist, stellt es eine zeitgemäße und zukunftsfähige Alternative dar, auch für Omnibusse.“

Die Verwendung von LNG eröffnet das Potenzial, die CO2-Emissionen bei einer gleichzeitigen Reduzierung der Stickoxid- und Feinstaubemissionen um 20 Prozent zu senken. Zudem sind auch die Fahrgeräusche deutlich geringer. Einige Länder haben nun auch begonnen, verflüssigtes Biogas anzubieten und die Kohlenstoffemissionen auf diese Weise um 90 Prozent zu senken.

Scania Citywide Hybridbus

Nachhaltigkeit ist für Scania ein Schwerpunkt bei der diesjährigen IAA. Alle ausgestellten Stadt- und Reisebusse sind ausgelegt für alternative Kraftstoffe: angefangen beim Scania Citywide LE Suburban Hybrid bis hin zum Scania Interlink HD für hydriertes Pflanzenöl (HVO).

Darüber hinaus zeigt Scania seinen batteriebetriebenen Scania Citywide Niederflurbus, der bereits in der nordschwedischen Stadt Östersund im Einsatz ist. Besucher der IAA werden die Gelegenheit haben, bei einer Rundfahrt über das Messegelände einen Eindruck von den Fahreigenschaften dieses Busses zu gewinnen.

Besuchen Sie uns auf Stand C 22 in Halle 12 und erleben Sie das umfangreiche Scania Angebot an nachhaltigen Stadt- und Reisebussen.  

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:
Ove Forsberg, Product Manager, Scania Buses and Coaches
Telefon: +46 707 751 154
E-Mail: ove.forsberg@scania.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.