PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 21915 (Scalix Corporation)
  • Scalix Corporation
  • Moselstr. 27
  • 60329 Frankfurt
  • http://www.scalix.com
  • Ansprechpartner
  • Ingrid Vos
  • 0049-08081-95 97 72

Vorbereitung auf nächste Wachstumsphase: Ernennung von CEO, CTO und Vice President für Produktentwicklung

Scalix verstärkt das Management-Team

(PresseBox) (San Mateo, Kalifornien, ) Die Scalix Corporation, Anbieter der leistungsfähigsten Linux-basierten E-Mail- und Kalenderplattform der Branche, gibt die Ernennung von drei neuen Führungskräften bekannt: Glenn Winokur als President and CEO, Don Bradford als Vice President Product Development und Dr. Andrew Palay als CTO.

Julie Hanna Farris, Gründerin und CEO von Scalix, wird dem Vorstand auch weiterhin angehören und in strategischen und betrieblichen Angelegenheiten eng mit dem neuen Führungsteam zusammenarbeiten. Farris hat Scalix 2002 gegründet und als CEO geleitet, bis die ersten schwarzen Zahlen geschrieben wurden. Vor kurzem hat das Unternehmen die Expansion auf den europäischen Markt, eine weitere Risikokapitalfinanzierung und globale Partnerschaften sowie Scalix 9.0, das bisher wichtigste neue Produkt-Release, bekannt gegeben.

Glenn Winokur, neuer President und CEO, verfügt über 24 Jahre Erfahrung in der Software-Branche und hat erfolgreiche Anbieter von Enterprise-Software dabei unterstützt, ein rentables Wachstum zu erzielen. Er war zuletzt als Chief Operating Officer (COO) bei NetIQ tätig, einem Anbieter von Microsoft-zentrierten Systemen und Sicherheitsverwaltungssystemen, wo er wesentlich daran beteiligt war, das Unternehmen durch eine schnelle Wachstumsphase von der ersten Produkteinführung bis hin zu einem Jahresumsatz von 300 Millionen USD zu führen. Bevor er 1996 zu NetIQ kam, hatte Winokur verschiedene Führungspositionen im Bereich der Umsatz- und Geschäftsentwicklung bei verschiedenen Anbietern von Unternehmenssoftware inne, unter anderem bei Compuware, Frame Technology (heute Adobe), Documentum und Ingres (heute Computer Associates).

Don Bradford, neuer Vice President Product Development, verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Design und der Entwicklung marktführender kommerzieller Software-Produkte. Sein Spezialgebiet sind komplexe, äußerst zuverlässige elektronische Messaging-Systeme. Bradford kommt von Microsoft, wo er als General Manager von MSN Client Services für den E-Mail- und Kalenderservice Hotmail zuständig war. Er war maßgeblich an der Entwicklung von Hotmail zu einem der weltweit größten und erfolgreichsten Verbraucherdienste auf dem Markt beteiligt. Außerdem hat Bradford bei Microsoft das Macintosh Internet Team gegründet, das Macintosh Internet Explorer, Outlook Express und Java-Produkte auf den Markt gebracht hat. Früher war Bradford an der Gründung von White Pine Software beteiligt und hatte leitende Positionen in den Bereichen Technologie und Management bei Xerox, Radius, Claris (ClarisWorks) und Aldus (Persuasion) inne.

Dr. Andrew Palay, der neue Chief Technology Officer, war als Technologieexperte an der Gründung mehrerer Startup-Unternehmen beteiligt. Er war früher Chief Scientist bei Silicon Graphics (SGI), wo er seine Fähigkeiten in punkto Design und Implementierung in die Entwicklung verschiedener Produkte eingebracht hat, z.B. mehrfach ausgezeichneter Entwicklungstools, dynamischer freigegebener Bibliotheken und der ersten kommerziell verfügbaren Java-Entwicklungsumgebung. Während seiner Tätigkeit als Chief Architect und Chief Technology Officer für myCFO hat er maßgeblich am Design, der Architektur und der Benutzeroberfläche der Online-Plattform für Finanzdienstleistungen mitgewirkt. Dr. Palay hat seinen Doktorgrad an der Carnegie Mellon University erworben, ist Inhaber von vier Patenten und hat Publikationen in den Bereichen Benutzeroberfläche, Informationsabrufsysteme und Compiler veröffentlicht.

Scalix Corporation

Scalix hat die branchenweit leistungsfähigste E-Mail- und Kalenderplattform für Linux und offene Systeme entwickelt. Sie bietet Unternehmen, die Linux in ihre Infrastruktur einbinden, umfangreiche Funktionen auf einer äußerst zuverlässigen und skalierbaren Plattform, die nahtlos sowohl in offene Systeme als auch in proprietäre Software, einschließlich Microsoft Outlook, Exchange und Active Directory eingebunden werden kann. Scalix ermöglicht Flexibilität und freie Wahl bei E-Mail und Kalender. Das Expertenteam von Scalix war in Unternehmen wie IBM/Lotus, cc:Mail, Microsoft und Hewlett-Packard maßgeblich an der Entwicklung der weltbesten Messaging-Systeme beteiligt. Das inhabergeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien. Scalix unterhält Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland und Australien und arbeitet in diesen Ländern mit Vertriebspartnern zusammen.

Weitere Informationen unter www.scalix.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.