Strukturiertes, sicheres Arbeiten von unterwegs

sayTEC Solutions erweitert Funktionalität von sayTRUST Access und bringt Version 4 heraus

München, (PresseBox) - sayTEC Solutions hat seine Client/Server-Fernzugriffslösung sayTRUST Access erweitert und bringt sie in neuer Version 4 auf den Markt. Sie bringt umfangreiche Funktionen für die Verwaltung, den Schutz und die Sicherung von Daten mit. Anwen­der erhalten eine Remote Access-Lösung, die sich schnell und einfach installieren, handhaben und personalisieren lässt. Unternehmensdaten lassen sich gefahrlos von jedem beliebigen Ort aus bearbeiten und rundum vor unbefugtem Zugriff schützen. So können Anwender ihre kritischen Programme und Dateien jetzt über das sayTRUST Menü in verschlüsselten Containern organisieren. Zusammen mit den weiteren Verschlüsselungs- und Authentifizierungsmechanismen liefert sayTRUST Access damit ein Sicherheitsniveau, das weit über dem von herkömmlichen SSL-VPN-Lösungen liegt. Das sayTRUST Menü wartet mit einer runderneuerten Oberfläche und einer Vielzahl neuer Funktionen auf, mit der Anwender ihre Arbeitsumgebung individuell gestalten, aufräumen und strukturieren können. Als Desktop Mana­gement Tool stellt es sayTEC Solutions jetzt auch in einer "abgespeckten" Version zum kostenlosen Download zur Verfügung.

sayTRUST Access besteht aus einem Server, der als Appliance oder als Software Server angeboten wird, und einer Client-Lösung in Form eines USB Sticks, der in drei Varianten erhältlich ist. Unternehmen können damit ihren Mitarbeitern oder Partnern Zugriff von extern auf ihr Firmennetz, ein Teilnetzwerk oder auch nur einen einzelnen Rechner geben. Dabei ist keine Konfiguration des Endgerätes nötig wie bei einem herkömmlichen VPN: Alle für die Authentifizierung nötigen Daten sind auf dem personalisierten Stick des Benutzers gespeichert, der damit über jeden internetfähigen PC mit den Firmendaten arbeiten kann.

Über Black- und White-Lists auf dem sayTRUST Access Server kann der Administrator festlegen, welche Programme und Daten welcher Client nutzen darf. Der Zugriff ist je nach Modell des USB-Sticks Pin- und 2048-Bit-Zertifikat- und zusätzlich Biometrie-gesichert, in der höchsten Sicherheitsstufe als Personal Security Device auch mit FIPS 140-2 Level 3-Zertifizierung. Diese umfangreichen Verschlüsselungs- und Authentifizierungsmechanismen verhindern einen Missbrauch des Remote Access Clients und schützen Firmendaten, auch wenn sie auf einem PC außerhalb des Netzwerks bearbeitet werden.

Ordnung auf dem Desktop

sayTEC Solutions hat seine Remote Access-Lösung sayTRUST Access in Version 4 zudem um umfangreiche Desktop Management Tools erweitert. Anwender können sich ein individuelles Menü aus Programmen, Dateien und Internet-Links zusammenstellen und dieses persönlich gestalten und anpassen. Per Drag and Drop lassen sich beliebige neue Verknüpfungen erstellen und auch portable Apps problemlos in das Menü integrieren. Benutzer können Ordner und Anwendungen in Registerkarten ordnen und gliedern und diesen individuelle Funktionen sowie persönliche Icons und Farben für Hintergrund und Text zuweisen. Für Programme und Dateien, die geschützt werden müssen, lassen sich verschlüsselte Container anlegen, deren Verwaltung und Einbindung über ein Encryption-Start-Tool gehandhabt werden kann. Ein integriertes Backup-Programm sorgt dafür, dass keine Daten verloren gehen.

Preise und Verfügbarkeit

Die Client/Server-Lösung sayTRUST Access ist in verschiedenen Leistungsstufen erhält­lich, der Preis für das System variiert je nach Zugriffsvariante und Anzahl der benötigten Client-Komponenten. Die kleinste Konfiguration mit sayTRUST Access Server sowie Software und Lizenzen für 5 Named User liegt bei ca. 1.300 Euro (EVK-Preis), die Clients sind in verschiedenen Versionen verfügbar, in der einfachsten Ausstattung ab 30 Euro. Eine Übersicht über die Preise der einzelnen Komponenten sowie eine Übersicht über die Fachhandelspartner von sayTEC Solutions stehen unter www.saytec.eu zur Verfügung.

Das sayTEC Access Menü kann zudem ab 01. August 2012 in einer kostenlosen Version mit begrenztem Funktionsumfang unter http://download.saytec.eu/software.html he­runtergeladen werden. Es ist in den Sprachen Deutsch, Englisch und Türkisch erhältlich und läuft auf allen PCs mit Microsoft Windows Betriebssystemen ab Windows XP.

sayTEC AG

Unter dem Motto "Smarte IT-Lösungen für smarte Unternehmen" entwickelt und vertreibt die Münchner sayTEC Solutions GmbH innovative und qualitativ hochwertige Remote Access-, Storage- und Serverlösungen für kleine bis mittelgroße Unternehmen. Der Vertrieb der Produkte erfolgt ausschließlich über qualifizierte Systemhäuser und Distributoren, die sayTEC auf Wunsch im Projektgeschäft bei der Planung und Installation unterstützt. Flexible Service- und Wartungsmodelle für alle Produkte sichern den Partnern zufriedene Kunden.

Dabei legt sayTEC Wert auf kurze Kommunikationswege und schnelle Umsetzung individueller Kundenanfragen. Produktentwicklung und Herstellung erfolgen deshalb zum großen Teil in Deutschland. Zudem sind sayTECs Produkte auf den geringstmöglichen Energieverbrauch zugeschnitten, etwa durch clevere Stand-By-Funktionen. In sayFUSE Backup- und Archivierungslösungen werden nur Sicherungsmedien von Herstellern eingesetzt, die entsprechende Energiesparmodi (Green Power) bereitstellen.

sayTECs Produkte haben bereits mehrfach Auszeichnungen erhalten. Aktuell wurde sayFUSE Backup mit dem Industriepreis ausgezeichnet und auf die IT und Industrie Bestenliste 2012 gewählt. Zudem hat sayTRUST Access den Innovationspreis der Initiative Mittelstand erhalten und ist auf der IT- Bestenliste 2012 in der Kategorie Innovationspreis-IT in der Spitzengruppe unter den ersten 20 Produkten platziert

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Sichere Admin-Konten mit Azure AD PIM

An­grif­fe auf Netz­wer­ke und Cloud-Di­ens­te sind be­son­ders dann ge­fähr­lich, wenn pri­vi­le­gier­te Be­nut­zer­kon­ten, bei­spiels­wei­se von Ad­mi­ni­s­t­ra­to­ren, kom­pro­mit­tiert wer­den. Die­se Kon­ten müs­sen al­so be­son­ders ge­schützt wer­den, vor al­lem in der Cloud. Mi­cro­soft Azu­re Ac­ti­ve Di­recto­ry Pri­vi­le­ged Iden­ti­ty Ma­na­ge­ment ist ein Ver­wal­tung­stool, das hier­bei hel­fen kann

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.