PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 435446 (sayTEC AG)
  • sayTEC AG
  • Wildermuthstraße 88
  • 80993 München
  • http://www.saytec.eu
  • Ansprechpartner
  • Stefan Löchle
  • +49 (89) 578361-494

Neue Version von sayTRUST Access verfügbar

Flexible Anpassung an individuelle Anforderungen und mehr Sicherheit für mobile und remote Mitarbeiter

(PresseBox) (München, ) Die sayTEC Solutions GmbH hat ihre Remote Access-Lösung sayTRUST Access weiterentwickelt. Das System, das aus einem Server und einem Client in Form eines USB Sticks besteht, kann jetzt noch flexibler an die individuellen Anforderungen und Wünsche der Benutzer angepasst werden. Die Handhabung der Lösung für Administratoren und Endanwender ist dabei besonders komfortabel. Serverseitig hat sayTEC Solutions ein neues Web Front-End für den Zugriff auf die Protokollierung am sayTRUST Access Server entwickelt und umfangreiche Suchfunktionen integriert. Zertifikate für Anwender und deren Berechtigungen werden jetzt automatisch aktualisiert. Am Client haben Benutzer der neuen Version mehr Möglichkeiten zur individuellen Einrichtung ihres Sticks. Das Anwendermenü kann noch freier gestaltet werden und umfasst neue Funktionen zur komfortablen Verwaltung und Nutzung von Laufwerken. sayTEC Solutions hat zudem einen Application Browser für die flexible Nutzung von Remote Anwendungen integriert, und es können individuelle Verschlüsselungsmethoden am Client für unterschiedliche Bereiche eingestellt werden. Die neue Version ist ab sofort über die Systemintegrationspartner von sayTEC Solutions verfügbar.

Remote Anwender können mit sayTRUST Access sicher und einfach auf ein Firmennetzwerk, ein Teilsegment eines Firmennetzwerkes oder sogar nur einen einzelnen PC innerhalb eines Firmennetzwerkes zugreifen. Für die Verbindung zwischen Client und Server ist nicht wie bei einem VPN die Installation von Software auf den Rechnern der Mitarbeiter nötig, denn der sayTRUST Access Client in Form eines handlichen USB-Stick enthält alle wichtigen Daten zur Authentifizierung der Benutzer. Die Verbindung zwischen Server und Client entsteht auf Applikationsebene, sodass keine direkte Netzwerk-Kopplung erfolgt, was hinsichtlich der Datensicherheit ein deutlicher Vorteil ist und zum Beispiel die Einrichtung einer sicheren Private Cloud unterstützt.

Flexible Zuteilung von Zugriffrechten

Über Black- und White-Listen am sayTRUST Access Server bestimmt der Administrator, welche Programme ein Benutzer oder eine Gruppe von Benutzern über den sayTRUST Access Tunnel verwenden dürfen. Der Server nimmt die Client-Verbindung entgegen, verwaltet die Zertifikate, steuert Zugänge und Verbindungen und prüft in drei Stufen die Berechtigungen der Nutzer. Die Zertifikate und Berechtigungen werden in der neuen Version von sayTRUST Access automatisch aktualisiert, so dass der Administrator weniger Aufwand mit der Verwaltung der Lösung hat. Zudem ist die Handhabung der Protokolle dank der Suchfunktionen im neuen Web Front-End jetzt noch komfortabler.

Individuelle Konfiguration des Clients

Der sayTRUST Access Client dient zur Authentifizierung und stellt mobile Anwendungen bereit, mit denen der Benutzer rechnerunabhängig Anwendungen wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail, Internet oder auch anwenderspezifische Programme verwenden kann. Mit dem neuen frei konfigurierbaren Application Browser für remote Applikationen haben Anwender dabei noch mehr Flexibilität. So ist es zum Beispiel möglich, nur veröffentlichte Citrix-Anwendungen für den Benutzer verfügbar zu machen oder nur Microsoft Remote Anwendungen - oder auch eine Kombination aus beidem.

Sicherheit für Unternehmensdaten

Der Zugriff von den Clients auf den sayTRUST Access Server erfolgt über eine sichere biometrische, Pin- und 248-Bit-Zertifikat-gesteuerte Anbindung. Die mehrstufige Authentifizierung und Funktionen wie für den Client verschleierte Netzwerk-Ressourcen machen sayTRUST Access dabei zu einem besonders sicheren und flexibel nutzbaren System. Anwender können ohne Bedenken auch über fremde PCs, etwa in einem Internet-Café, auf ihr Unternehmensnetz zugreifen. Die Gefahr, dass kritische Informationen dadurch in fremde Hände geraten, ist nicht gegeben, denn nach Beendigung der verschlüsselten Verbindung über den sayTRUST Access Tunnel bleiben keine Daten auf dem Client zurück. Zusätzlich zur integrierten AES 256 Bit Hardware-Verschlüsselung besteht in der neuen Version die Möglichkeit, individuelle Verschlüsselungsmethoden für bestimmte Bereiche am Client einzustellen, etwa TrueCrypt.

Verfügbarkeit

sayTRUST Access ist in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich, wodurch eine optimale Anpassung an die Erfordernisse der Anwender möglich ist. Der Preis für das sayTRUST Access System variiert je nach Zugriffsvariante und Anzahl der benötigten Client-Komponenten. Die kleinste Konfiguration mit sayTRUST Access Server sowie Software und Lizenzen für 5 Named User liegt bei ca. 1.300 Euro (EVK-Preis), die Clients sind in verschiedenen Versionen verfügbar, in der einfachsten Ausstattung ab 30 Euro. Eine Übersicht über die Preise der einzelnen Komponenten sowie eine Übersicht über die Fachhandelspartner von sayTEC Solutions stehen unter www.saytec.eu zur Verfügung.

sayTEC AG

Unter dem Motto "Smarte IT-Lösungen für smarte Unternehmen" entwickelt und vertreibt die Münchner sayTEC Solutions GmbH innovative und qualitativ hochwertige Remote Access-, Storage- und Serverlösungen für kleine bis mittelgroße Unternehmen. Der Vertrieb der Produkte erfolgt ausschließlich über qualifizierte Systemhäuser und Distributoren, die sayTEC auf Wunsch im Projektgeschäft bei der Planung und Installation unterstützt. Flexible Service- und Wartungsmodelle für alle Produkte sichern den Partnern zufriedene Kunden.

Dabei legt sayTEC Wert auf kurze Kommunikationswege und schnelle Umsetzung individueller Kundenanfragen. Produktentwicklung und Herstellung erfolgen deshalb zum großen Teil in Deutschland. Zudem sind sayTECs Produkte auf den geringstmöglichen Energieverbrauch zugeschnitten, etwa durch clevere Stand-By-Funktionen. In sayFUSE Backup- und Archivierungslösungen werden nur Sicherungsmedien von Herstellern eingesetzt, die entsprechende Energiesparmodi (Green Power) bereitstellen.

sayTECs Produkte haben bereits mehrfach Auszeichnungen erhalten. So wurden die Remote Access-Lösung sayTRUST und das Backup-System sayFUSE aktuell in die IT-Bestenlisten 2010 für IT-Sicherheit und Storage der Initiative Mittelstand gewählt.