VDI Arbeitskreis Agrartechnik: SAUER BIBUS und Vredo präsentieren neues Getriebekonzept

Neu-Ulm, (PresseBox) - Der regelmäßig tagende VDI-Arbeitskreis Agrartechnik für Ober- und Niederbayern hatte am 26. Januar zum Sitz der TU München nach Freising eingeladen.

Der VDI Arbeitskreis Agrartechnik beschäftigt sich mit seinen Mitgliedern unter anderem auch um Fragen der Zukunftsszenarien der Landtechnik sowie Entwicklungstendenzen bei landwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen und Geräten.

Dachthema dieses Arbeitskreises war „Leistung braucht flexible Umsetzung“, in dem die aktuellen Produktentwicklungen stufenloser Getriebetechnik im Bereich der Landmaschinen vorgestellt und diskutiert wurden.

SAUER BIBUS und Vredo mit neuem Getriebekonzept.

Im Rahmen der Präsentation neuester Entwicklungen stellte SAUER BIBUS Geschäftsführer Ralf Schrempp in einem spannenden Vortrag das Getriebekonzept VVT 700 vor, das in enger Kooperation mit Vredo entwickelt wurde.

Herr Hans Peters von Vredo steuerte ergänzend dazu wichtige technische Details bei.

Vredo hatte einen Prototyp seines Gülle Tracs mit dem von SAUER BIBUS völlig neu entwickelten Hydrostat erstmals anlässlich der Agritechnica 2013 dem Fachpublikum vorgestellt. Nach nur drei Jahren Serienentwicklungszeit haben sich die Maschinen heute als technologischer Standard am Markt etabliert.

Wir wollten von Ralf Schrempp mehr über diese Entwicklung erfahren.

Herr Schrempp, Ihre Präsentation zusammen mit Herrn Hans Peters fand beim Arbeitskreis Agrartechnik große Aufmerksamkeit. Was ist das Besondere an dieser Entwicklung?

Nun, zum Einsatz kommt unter anderem als Herzstück unser neu entwickelter Hydrostat MODUL DRIVE 300 ccm mit der SAUER BIBUS Niederdruckverstellung.

Die präzise Ansteuerung mit 45° Großwinkeltechnologie und einem Hubvolumen von 300 ccm machen diesen Hydraulikmotor so einzigartig.

Was hat denn die Technologie darüber hinaus zu bieten?

Die automatische Anpassung des Leistungsbedarfs, der nochmals optimierte Wirkungsgrad, der reduzierte Kraftstoffverbrauch und der geräuscharme Betrieb sind weitere Merkmale, die den hohen technologischen Anspruch unserer Neuentwicklung unterstreichen.

Wie hat denn die Zusammenarbeit in der gemeinsamen Entwicklung mit Vredo funktioniert?

Ganz ausgezeichnet! Mit Vredo verbindet uns bereits eine langjährige, enge und vertrauensvolle Partnerschaft, die gerade in solch einer komplexen Entwicklung unter vergleichsweise kürzester Zeitvorgabe von größter Bedeutung ist. Unser Entwicklungsteam hat Hand in Hand mit Vredo wirklich Großartiges geleistet, was mich als Geschäftsführer übrigens sehr stolz macht.

Wie geht es nun weiter in dem erfolgreichen Entwicklungsprojekt?

Durch den großen Erfolg, den Vredo am Markt erreicht hat, denken wir jetzt ganz aktuell über eine Produktfamilie der Antriebstechnik nach. Zuviel will ich noch nicht verraten, aber auf der diesjährigen Agritechnica werden wir sicher wieder für Überraschungen in diesem Marktsegment sorgen.

Herr Schrempp, wir bedanken uns für das Gespräch und die ergänzenden Informationen zu Ihrem Vortrag beim Arbeitskreis Agrartechnik.

Hydraulische Antriebstechnologie als Kernkompetenz

Die Entwicklung des Unternehmens SAUER BIBUS ist geprägt von dem Antrieb maximaler Kundenorientierung und der kontinuierlichen Optimierung der Prozesse, Leistungen und Lösungen.

Dies erklärt auch den Wandel vom Handelshaus für Markenprodukte zum heutigen innovativen Hersteller von kompletten hydraulischen Antriebssystemen und hydrostatischen Fahrantrieben für den mobilen und stationären Einsatz.

Schon früh hat SAUER BIBUS erkannt, dass neben den gehandelten Markenkomponenten immer mehr Kunden auch die Expertise für eigen entwickelte Sonderlösungen nutzen möchten. So ist es heute die Kombination aus der langjährigen Erfahrung als autorisierter Logistik- und Service-Partner führender Marken und den innovativen Hydrauliklösungen, die SAUER BIBUS für Kunden so interessant macht.

Man darf also zu Recht auf die weitere Unternehmensentwicklung von SAUER BIBUS gespannt sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.