Sartorius wird in den TecDAX aufgenommen

(PresseBox) ( Göttingen, )
Die Sartorius AG, ein international führender Labor- und Pharmazulieferer, wird in den Technologieindex TecDAX aufgenommen. Dies teilte die Deutsche Börse am gestrigen Dienstagabend mit. Demnach wird die Sartorius-Vorzugsaktie ab dem 18. Juni 2012 im deutschen Technologiewerteindex gehandelt.

Der TecDAX ist der Leitindex der 30 größten und liquidesten deutschen Technologiewerte und schließt direkt unterhalb des Deutschen Aktienindex (DAX) an. Kriterien für die Aufnahme in den TecDAX sind die Freefloat-Marktkapitalisierung zum Untersuchungszeitpunkt und die Börsenumsätze der letzten 12 Monate.

Dr. Joachim Kreuzburg, Vorstandsvorsitzender von Sartorius, begrüßte die Entscheidung der Deutschen Börse: "Durch die Aufnahme in den TecDAX gewinnen unser Unternehmen und die Aktie weiter an Aufmerksamkeit und Attraktivität. Ich bin zuversichtlich, dass wir unsere positive Geschäftsentwicklung, die jetzt zur Aufnahme in den Index beigetragen hat, auch in den kommenden Jahren fortsetzen werden."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.