Procter & Gamble setzt bei globaler IT-Strategie auf SAP

(PresseBox) ( Walldorf, )
P&G (Procter and Gamble Company), mit mehr als 83 Mrd. US-Dollar Umsatz (30.6.2008) einer der weltweit führenden Konsumgüterhersteller, hat jetzt mit SAP ein so genanntes Global Enterprise Agreement (GEA) abgeschlossen und intensiviert damit seine seit 1989 bestehende Geschäftsbeziehung mit dem Softwareanbieter. Ausgehend von ihren umfassenden Branchenkenntnissen werden beide Unternehmen ihre Zusammenarbeit ausbauen, in deren Mittelpunkt die Entwicklung und Standardisierung von Softwarelösungen stehen. Damit verfolgt P&G das Ziel, seine globale IT-Strategie umzusetzen und auf Basis des SAP-Lösungsportfolios eine skalierbare, standardisierte Softwareplattform für den Konzern zu schaffen.

Mit dem Global Enterprise Agreement unterstützt SAP den Konsumgüterhersteller insbesondere darin, Geschäftsprozessinnovationen umzusetzen, die Effizienz im Kerngeschäft zu verbessern und damit das Geschäftswachstum von P&G nachhaltig zu fördern. Eine weitgehende Integration und Standardisierung bestehender IT-Systeme soll dazu beitragen, die Gesamtbetriebskosten zu senken sowie die Skalierbarkeit von Kernanwendungen zu verbessern. Die engere Zusammenarbeit wird zudem die globale Implementierung künftiger SAP-Geschäftsanwendungen vereinfachen und die Wertschöpfung in P&Gs erweiterten Geschäftsnetzwerk erhöhen. Das GEA umfasst Software und Wartung, strategische Software-Entwicklungen, SAP-MaxAttention-Support sowie spezifische Beratungsdienstleistungen.

P&G setzt bei Kerngeschäftsprozessen für das Finanzwesen und Lieferkettenmanagement bereits auf SAP-Lösungen. Mit dem Global Enterprise Agreement unterstreicht P&G den hohen Stellenwert, den die Zusammenarbeit mit SAP an der IT-Strategie des Konzerns einnimmt. Insbesondere in der Konsumgüterindustrie müssen sich Anbieter den weltweit gültigen Marktbedingungen flexibel anpassen, mit Handelspartnern kooperieren und Kundenanforderungen durch Produktinnovationen schnell umsetzen können. Eine einheitliche und globale IT-Strategie ist von zentraler Bedeutung, um in einem Umfeld mit steigenden Kosten, internationalem Wettbewerbsdruck sowie globalen Lieferketten die eigenen Marktanteile und die Profitabilität auszubauen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.