Mit Samsung kommt das olympische Feuer in die Welt

Samsung ist Präsentationspartner des ersten weltweiten olympischen Fackellaufs nach Athen

(PresseBox) ( Schwalbach, )
Zum ersten Mal zieht das olympische Feuer über alle fünf Kontinente, die in den berühmten Olympischen Ringe symbolisiert sind. Als einer von zwei Präsentationspartnern wirkt Hauptsponsor Samsung - neben Coca-Cola - aktiv an der Organisation und dem Ablauf des zehnwöchigen Fackellaufs rund um den Globus bis nach Griechenland mit. Weltweit werden Nationen so die olympischen Werte Fairness, Freundschaft, Leistung und Bestreben im Rahmen eines internationalen Sportfestes gemeinsam feiern.

Die emotionale Bindung der Kunden an die Marke Samsung wird dadurch weitere Stärkung erfahren. Auch an der Auswahl der Fackelträger, die den Kriterien der Olympiade 2004 in Athen und den olympischen Idealen des IOC entsprechen, wird Samsung aktiv mitwirken. Dazu gehört das Wecken des öffentlichen Interesses in allen Städten, durch die der Fackellauf führen wird, die Verpflichtung von prominenten Fackelträgern und die Organisation der Ankunfts- und Abschieds-Zeremonien in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Stadtverwaltung und dem Nationalen Olympischen Komitee. Außerdem wird Samsung in ausgewählten Städten Running Festivals veranstalten, an denen jeder teilnehmen kann. Als Teil seiner Medienaktivitäten ermöglicht Samsung zudem in den Ländern, durch die der Fackellauf führt, engagierten Menschen die einmalige Gelegenheit, das Olympische Feuer zu tragen. Die Printkampagne mit dem Aufruf startet in Deutschland Anfang Februar, Mitte Februar macht ein TV-Spot auf das vorolympische Ereignis aufmerksam.

Bereits im Vorfeld gab Samsung engagierten Sportfans die Möglichkeit, Träger des Olympischen Feuers zu werden: Genau ein Jahr vor Beginn der Olympischen Spiele 2004, am 13. August 2003, hatte Samsung einen Online-Essay-Wettbewerb zum Thema „Mein olympischer Held“ gestartet. Sechs Einsender erhielten so die Chance, am Fackellauf teilzunehmen. Weitere Preise des Wettbewerbs waren sechs Reisen zu den Olympischen Spielen nach Athen und sechzig Mal eines der neuesten Mobiltelefone von Samsung. An der Onlinepromotion konnten französische, deutsche, italienische, russische, spanische und britische Staatsbürger teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://presse.samsung.de/press_precebit.asp
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.