PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 455208 (SAMSUNG ELECTRONICS Austria GmbH)
  • SAMSUNG ELECTRONICS Austria GmbH
  • Praterstraße 31
  • 1020 Wien
  • http://www.samsung.at
  • Ansprechpartner
  • Petra Gregorowitsch
  • +43 (1) 51615-44

Samsung auf dem Weg zur IT B2B Marke

(PresseBox) (Wien, ) Ob ultraleichte Notebooks, kristallklare Displays oder leistungsstarke Drucker, mit herausragenden Produkten befindet sich Samsung auf dem Weg zum führenden IT-Anbieter. Durch strategische Allianzen bietet das Unternehmen nicht nur wegweisende Produkte, sondern auch kompakte Lösungen für den Business-to-Business-Sektor. In Rahmen eines Pressegesprächs im Novomatic Forum hat Samsung heute Status Quo und Zukunft seiner B2B-Strategie, erfolgreiche Partnerschaften und Trends im IT-Markt vorgestellt.

Wird Samsung bisher vor allem als Consumer-Marke wahrgenommen, positioniert sich das Unternehmen mehr und mehr als Hardware- und Lösungsanbieter für den Business-to-Business Bereich: "Unser Ziel ist die Technologie-Führerschaft auf dem IT-Markt", betont Christian Retinger, Director IT bei Samsung Electronics Austria. "Während wir bei unseren Geschäftskunden bisher vor allem für unsere ausgezeichneten IT-Produkte bekannt waren, werden wir zukünftig in Zusammenarbeit mit starken Partnern ganze Lösungen aus einer Hand anbieten können." Dabei zeigt Retinger den Weg Samsungs zur führenden IT B2B Marke auf: Grundlage für erfolgreiche Lösungen sind innovative Produkte, die Samsung durch eigene Forschung vorantreibt. "Produkte von Samsung zeichnen sich durch hohe innovative Qualität aus. Wir gehören weltweit zu den Herstellern, die die meisten Patente im IT-Bereich halten", betont Retinger.

Die Zukunft in der Wolke

Aktuelle Umfragen benennen gleichermaßen vor allem drei Trends, die die Zukunft des IT-Marktes bestimmen werden: Cloud Computing, Mobile Computing und Outsourcing der IT-Strukturen.* Mit seinem Portfolio bietet Samsung für alle Bereiche des Cloud Computings die passende Hardware - mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets, Monitore und Notebooks.

Ein wichtiger Partner für Cloud Computing Geräte ist die Arrow ECS Internet Security AG. Arrow ECS ist ein auf Infrastruktur-Lösungen spezialisierter Distributor für Lösungen im Infrastrukturbereich, Storage und Security. Paul Karrer, CEO und Business Development Director SEE, betont die zunehmende Nachfrage nach Cloud-Geräten: "Die Samsung Thin Clients sind ein wichtiger Bestandteil unseres Portfolios, denn das Thema Desktop-Virtualisierung ist einer der stärksten Wachstums-Märkte. Samsung ist einer der am schnellsten wachsenden IT Hersteller derzeit und bietet uns die Möglichkeit, mit unseren Virtualisierungs-Lösungen in dieser Wachstumsphase im Markt optimal präsent zu sein." "Mit seinen Notebooks, Thin Clients-Zero Clients, Tablets und letztendlich Smartphones bietet Samsung zudem hervorragende Plattform-übergreifende Lösungen, denn der Anwender der Zukunft möchte mit allen verfügbaren Endgeräten arbeiten. Genau da bietet Samsung große Vorteile.", so Karrer weiter.

Weltweit erster Zero-Client-Monitor mit Stromversorgung übers Netzwerk

Mit dem NC220 hat Samsung im September den weltweit ersten Zero-Client-Monitor mit Stromversorgung übers Netzwerk - also ohne Stromkabel - auf den Markt gebracht. So kann man den Zero-Client an beliebigen Arbeitsplätzen einfach ans Netzwerk anschließen und problemlos auf Firmendaten zugreifen. Der Zero Client Monitor bietet damit die optimale Cloud-Lösung für Unternehmen. Mit nur einem Klick ist das gesamte System an- und ausgeschaltet. Da das Zero Client Gerät selbst über kein Betriebssystem verfügt, bietet der NC220 schnelles Arbeiten vom Start weg, erhöhte Datensicherung und geringen Wartungsaufwand. Die optimierte LED-Ausstattung sorgt für optimale Displaybeleuchtung und maximale Stromersparnis. Der Stromverbrauch liegt bei etwa 38 Watt - das entspricht einer Energieersparnis von etwa 25 Prozent gegenüber herkömmlichen Monitoren. Der Energieaufwand für alle anderen Anwendungen wird im Rechenzentrum gebündelt und damit optimiert. Zusätzlich liefert der 22 Zoll große HD-Monitor brillante Bilder mit einer Auflösung von 1680:1050 (16:10).

Ein Tablet so stark wie ein Notebook

Die Vorteile eines Tablets kombiniert mit der Leistung eines Notebooks: Auch mit dem Slate PC Serie 7 hat Samsung ein leistungsstarkes 11,6 Zoll (29 cm Bildschirmdiagonale) Tablet mit Windows-Architektur und verschiedenen Eingabemöglichkeiten auf den Markt gebracht. Der neue Samsung Slate PC Serie 7 ist derzeit weltweit das leichteste und dünnste Windows-Gerät mit hochwertiger Ausstattung und edlem Design. Flexible Eingabemöglichkeiten sorgen für komfortable Bedienung: Die direkte Eingabe erfolgt über das intuitive 11,6-Zoll-Touch-Display, ein Touchscreen-Stift unterstützt den Benutzer bei kreativen Anwendungen und für die Eingabe von Text stehen sowohl eine virtuelle als auch eine physische Tastatur zur Verfügung. Die nötige Rechenleistung für produktives Arbeiten liefert ein Intel® Core(TM) i5 Prozessor der zweiten Generation. Beim Surfen ist Verlass auf eine schnelle Internetverbindung, die entweder via 3G oder WLAN im n-Standard aufgebaut wird.

Leistungsstarke Drucklösungen für Unternehmen

"Die Zukunft im Printing-Bereich sind umfassende Drucklösungen, die einfach konfigurierbar und individuell anpassbar sind", betont Retinger. In Kooperation mit dem deutschen Softwarehaus SC Synergy hat Samsung die äußerst moderne und intelligente Archiv- und Dokument-Management-Lösung sc_Cube geschaffen. Durch diese Lösung wird der Samsung Multifunktionsdrucker zur zentralen Arbeitsstation für Dokumente. Mit der XOA (eXtensible Open Architecture) von Samsung können vom Drucker aus Dokumente direkt gescannt und abgelegt werden. sc_Cube speichert Dokumente, Informationen und Formate aller Art und macht diese jederzeit verfügbar. Gegenüber dem Papierarchiv bietet sc_Cube nicht nur Kostenvorteile, sondern auch die Beschleunigung der dokumentbasierten Geschäftsprozesse. Es ermöglicht den Zugang zu allen Unternehmensdaten von überall und bietet intuitive Arbeitsprozesse. Mit sc_Cube für Samsung Multifunktionsdrucker profitieren Kunden von einer leistungsstarken Scanlösung und einfacher Archivierung direkt vom Samsung Gerät aus. Sicher, intuitiv und in kürzester Zeit. Philip Stinson, Sales Manager von SC Synergy zeigt sich nach ersten Umsetzungen bei Kunden begeistert: "sc_Cube ist eine vom Markt eingeforderte Softwarelösung, die wir nach den Wünschen unserer Kunden entwickelt haben. Wir hatten den Anspruch, Unternehmen eine zentrale Plattform zu bieten, mit der sich alle Informationsarten aus unterschiedlichen Quellen intuitiv ablegen, verwalten und suchen lassen. Mit Samsung haben wir den richtigen Partner gefunden, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen."

Weitere Bilder und Informationen zu den angeführten Produkten oder Lösungen lassen wir Ihnen bei Bedarf gern zukommen.

* Quellen: Gartner Group, Forrester Research und IDC

SAMSUNG ELECTRONICS Austria GmbH

Samsung Electronics Co., Ltd. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Halbleiterproduktion, Telekommunikation, digitaler Medien sowie Technologien für die digitale Konvergenz mit einem Umsatz von US$ 135,8 Milliarden im Jahr 2010. Das Unternehmen ist in die acht eigenständigen Geschäftsbereiche Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions, Digital Imaging, Semiconductor und LCD gegliedert. Mit 206 Niederlassungen in 68 Ländern und rund 190.500 Mitarbeitern ist Samsung Electronics eine der am schnellsten wachsenden globalen Marken sowie weltweit einer der größten Hersteller von Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCDs. Weitere Informationen unter www.samsung.at

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.