PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 434647 (salesforce.com Germany GmbH)
  • salesforce.com Germany GmbH
  • Erika-Mann Strasse 59-63
  • 80636 München
  • http://www.salesforce.com/de
  • Ansprechpartner
  • Heidemarie Isele
  • +49 (89) 419599-28

Twitter wählt Radian6 für Auswertung der ersten Twitter Town Hall im Weißen Haus

(PresseBox) (München, ) .
- Twitter analysiert mit dem Social Media Monitoring Tool Radian6 Fragen und Unterhaltungen während der ersten Twitter Town Hall im Weißen Haus
- Die Auswertung von mehr als einer Million Tweets zeigt, welche politischen Themen bei den Twitterern ganz oben auf der Agenda stehen

Twitter hat mit Radian6, der führenden Social Media Monitoring Plattform, Tweets und Unterhaltungen während der ersten Twitter Town Hall im Weißen Haus ausgewertet und die wichtigsten Erkenntnisse der Diskussion in einem Report aufgezeigt. Die Twitter Town Hall fand am 6. Juli 2011 statt und wurde auf http://askobama.twitter.com/ live übertragen. Die Tweets mit dem Hashtag #AskObama gingen direkt an den US-Präsidenten, der sich über den Kurznachrichtendienst den Fragen der Bevölkerung stellte.

Worüber die Twitter-Gemeinde spricht

Mithilfe von Radian6 konnte durch eine im Vorfeld der Twitter Town Hall durchgeführte Auswertung aufgezeigt werden, dass die Themen finanzielle und nationale Sicherheit die zwei bedeutendsten politischen Anliegen der Twitterer sind. Dazu wurden von Radian6 in den vergangenen acht Wochen 1,2 Millionen Tweets ausgewertet. Marcel LeBrun, Senior Vice President und General Manager bei Radian6 weiß: "Mit den 200 Millionen Tweets, die täglich verschickt werden, hat sich die Art, wie Menschen miteinander kommunizieren, verändert. Die Social Media Monitoring Technologie Radian6 hilft Unternehmen, Behörden und Organisationen dabei, die Themen und Anliegen, die für sie relevant sind, schnell zu ermitteln. So erhalten sie wichtige Erkenntnisse darüber, was die Menschen innerhalb der Social Media Gemeinde bewegt."

Über Radian6

Radian6, ein salesforce.com Unternehmen, wurde 2006 gegründet und basiert auf der Idee, dass Unternehmen Unterhaltungen mit Kunden und Interessenten im Social Web beobachten und sich hier einbringen. Die Technologie von Radian6 erfasst täglich mehrere Millionen Konversationen über Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn, Blogs und Online Communities und schafft dabei Einblicke in Echtzeit. Die Produkte von Radian6 beinhalten eine Monitoring Plattform, mit der Unternehmen ihr Engagement in sozialen Netzwerken nachverfolgen und analysieren können, sowie eine Plattform, über die sie sich mit Personen und Communities online verbinden. Das Wissen, das Unternehmen aus diesen Unterhaltungen ziehen, ist relevant, um den Markt zu verstehen, neue Kunden zu gewinnen, bestehenden Kunden zu helfen und zu sehen, was über ihre Marke, die Produkte, Wettbewerber und den Service gesagt wird.

Radian6 zählt mehr als 2.400 Unternehmen zu seinen Kunden, darunter Kodak, PepsiCo und UPS sowie zahlreiche der weltweit führenden Public Relations und Marketing Agenturen. Weiterführende Informationen zu Radian6 finden Sie unter: http://www.radian6.com/

salesforce.com Germany GmbH

Salesforce.com versteht sich als das führende Unternehmen im Enterprise Cloud Computing. Das salesforce.com Portfolio mit seiner Echtzeit- und Multi-Tenancy Architektur, der Force.com Plattform und den CRM-Applikationen (http://www.salesforce.com/...) hat die Art und Weise, wie Unternehmen kommunizieren und kollaborieren revolutioniert. Zu den Angeboten von salesforce.com zählen:

- Die Sales Cloud für Salesforce Automation und Kontakt-Management
- Die Service Cloud für Kunden-Service und Support-Lösungen
- Salesforce Chatter für die soziale Kollaboration
- Die Force.com Plattform, für maßgeschneiderte Applikationsentwicklung
- Database.com, das weltweit erste Datenbanksystem für Unternehmen in der Cloud
- AppExchange, der weltweit führende Marktplatz für Cloud Computing Anwendungen

Mit Stand vom 31. Januar 2011 verwaltet salesforce.com Kundendaten für rund 92.300 Kunden, darunter Allianz Commercial, Dell, Japan Post, Kaiser Permanente, KONE und SunTrust Banks.

Unveröffentlichte Services, oder Produktfunktionen welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig kann nicht garantiert werden. Kunden, welche Salesforce-Anwendungen erwerben sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel "CRM"notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de/.