Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1068951

SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland GmbH Nikolausstraße 1 52222 Stolberg (Rheinland), Deutschland http://de.saint-gobain-glass.com/
Ansprechpartner:in Frau Anne Kaden +49 2402 121892
Logo der Firma SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland GmbH
SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland GmbH

Berufsfeuerwehr vor Lärm und Licht geschützt

Klare Struktur: Neubau in Karlsruhe setzt städtebauliche Akzente am Ostring

(PresseBox) (Stolberg (Rheinland), )
Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe bezog im Frühjahr 2021 ihre neue Hauptfeuerwache, die mit mehr Platz für Mannschaft und Geräte sowie einer zeitgemäßen technischen Ausstattung die Arbeitsbedingungen verbessert. Das Stuttgarter Architekturbüro H III S harder stumpfl schramm entwarf ein markantes Gebäudeensemble aus Feuerwache und Leitstelle, das im wenig strukturierten Umfeld entlang der Wolfartsweierer Straße einen wichtigen städtebaulichen Akzent setzt. Blickfang ist die Fassade aus gekantetem und perforiertem Aluminium, die einen Rhythmus aus verhüllten und für die Fenster freigelassenen Flächen bildet.

Die Fenster wurden überwiegend als Kastenfenster ausgebildet, die aus einem Isolierglas in der Dämmebene und einem bündig mit der Fassade abschließenden Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) bestehen. Der im Zwischenraum verlaufende Sonnenschutz kann dadurch auch bei starkem Wind genutzt werden. Auf der Straßenseite kam es bei den von Glas Herzog aus Waghäusel gelieferten Verglasungen vor allem auf den Schallschutz zur stark befahrenen Straße an. Dies löste das Unternehmen aus dem ClimaplusSecurit-Netzwerk von Saint-Gobain mit dem Einsatz des Dreifach-Isolierglases CLIMATOP Silence XN mit ca. 42 dB Schalldämmung. Die Räume hinter der Fassade sind mit diesem Fensteraufbau und dem zusätzlichen ESG zu jeder Zeit und bei jedem Wetter optimal gegen Lärm und Blendung geschützt und bieten den Feuerwehrleuten maximalen Komfort und Aufenthaltsqualität.

An der Gebäuderückseite schließt die Fahrzeughalle an, deren intensiv begrüntes und nutzbares Dach die Architekten wie einen kleinen Park mit Übungsbereichen, einer Joggingstrecke und Beeten gestalteten. In dieses anspruchsvolle Umfeld fügen sich auch stimmig die Oberlichter der Halle ein, die als zweiseitig offene, jedoch gegen die direkte Sonneneinstrahlung geschlossene Lichthauben in 3-fach Ausführung eine zu starke Aufheizung in der darunterliegenden Halle verhindern. Die Verglasung bilden transparente RWA-Lamellen und CLIMATOP XN, das mit einer Stufe im Isolierglas sowie einem Randsiebdruck sogar in rahmenloser Optik ausgeführt werden konnte.

Objektdaten

Objekt:                         Neubau Hauptfeuerwache Karlsruhe, bestehend aus Leitstelle (in Betrieb seit 2017) und Feuerwache (Bezug April 2021)
Bauherr:                       Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Stadt Karlsruhe
Architektur:                   H III S harder stumpfl schramm freie architekten Part mbB, Stuttgart
Glas:                            Saint-Gobain Building Glass Deutschland
Verglasung:                  Dreifach-Isoliergläser CLIMATOP Silence XN mit Schallschutz 42 dB und CLIMATOP XN
Glasverarbeitung:         Glas Herzog GmbH, Waghäusel, CLIMAplusSECURIT Partner
Metallbau:                    HEWE Glas- und Metallbau GmbH, Lahr
Fertigstellung:               2021/2021

CLIMAplusSECURIT – Partnernetzwerk
CLIMAplusSECURIT® ist das führende Netzwerk von Flachglas-Experten.

Gemeinsam mit SAINT-GOBAIN als starkem Partner bündeln über 50 Glasverarbeiter ihre Kompetenz und Leidenschaft – für Ihr Projekt. Übrigens auch ganz in Ihrer Nähe.

Erfahren Sie mehr unter www.climaplus-securit.com

Erfahren Sie mehr über Saint-Gobain auf https://www.saint-gobain.de/ und folgen Sie uns auf LinkedIn Saint-Gobain Deutschland & Österreich

SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland GmbH

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Lösungen für die Märkte Bau, Mobilität, Gesundheit und andere industrielle Anwendungen. Sie entstehen in einem kontinuierlichen Innovationsprozess und sind überall in unseren Lebensräumen und in unserem Alltag zu finden. Sie sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und stellen sich gleichzeitig den Herausforderungen des nachhaltigen Bauens, der Ressourceneffizienz und des Kampfes gegen den Klimawandel. Diese Strategie des verantwortungsvollen Wachstums orientiert sich an Saint-Gobains Purpose „MAKING THE WORLD A BETTER HOME“, dem gemeinsamen Bestreben aller Saint-Gobain Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, jeden Tag so zu handeln, dass die Welt zu einem schöneren und nachhaltigeren Ort zum Leben wird.

38,1 Milliarden Euro Umsatz in 2020
Mehr als 167.000 Mitarbeiter, in 70 Ländern vertreten
Hat sich verpflichtet, bis 2050 die CO2-Neutralität zu erreichen

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.