PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235967 (Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH)
  • Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH
  • Pirnaische Straße 9
  • 01069 Dresden
  • http://www.saena.de
  • Ansprechpartner
  • Silke-Andrea Gerlach
  • +49 (351) 4910-3164

Glühlampen sind Auslaufmodelle

SAENA erwartet hohe Einsparungen durch Verwendung effizienterer Beleuchtung

(PresseBox) (Dresden, ) Nach Einschätzungen der Sächsischen Energieagentur - SAENA GmbH können sächsische Unternehmen, Kommunen und Haushalte durch den Einsatz effizienterer Beleuchtung jährlich rund 160 Millionen Euro einsparen.

"Effizientere Beleuchtungen schonen nicht nur den Geldbeutel, sondern auch das Klima", betont Christian Micksch, Geschäftsführer der SAENA. Die im Volksmund auch Glühbirne genannte herkömmliche Glühlampe wandelt nur etwa fünf Prozent der elektrischen Energie in Licht um. Moderne, effiziente Leuchten dagegen haben einen bis zu fünfmal höheren Wirkungsgrad und sparen bis zu 80 Prozent der Energiekosten.

Aus diesem Grund sollen europaweit ab 1. September 2009 herkömmliche Glühlampen ab einer Stärke von 100 Watt nicht mehr verkauft werden. Nach Planungen der EU-Kommission sollen schrittweise die Standardglühlampen in den nächsten drei Jahren verschwinden.

"Überprüfen Sie einfach mal Ihre Lampen und ersetzen Sie alte Glühlampen durch Energiesparlampen", empfiehlt Micksch. Wer beispielsweise eine alte 60-Watt-Glühlampe gegen eine genauso helle 11-Watt-Energiesparlampe tauscht, spart über die gesamte Lebenszeit der Lampe durchschnittlich 100 Euro an Stromkosten.

Energiesparlampen sind seit geraumer Zeit in allen Lichtfarben erhältlich. In Wohn- und Schlafräumen eignen sich besonders Lampen mit der Lichtfarbe "warmweiß" bis "extra warmweiß".

"Neben Energiesparlampen gibt es auch andere effektive Leuchten, deshalb achten Sie beim Kauf immer auf das EU-Label, das auf der Verpackung angebracht ist", rät Micksch. Lampen sind in verschiedene Energieeffizienz-Klassen von "A" (sehr effizient) bis "G" (ineffizient) eingeteilt. Energiesparlampen sind mit einem "A" oder "B", Standardglühlampen meist mit einem "D" klassifiziert.

Die SAENA plant im März 2009 eine gemeinsame Austauschaktion mit einer Baumarktkette und einem sächsischen Lampenhersteller. "Die Verhandlungen sind bereits weit fortgeschritten", betont Micksch. "Mit dieser Aktion möchten wir über Energiesparlampen und energieeffiziente Maßnahmen im Gebäudebereich informieren."

Weitere Stromspartipps für private Haushalte hat die SAENA in einer Informationsbroschüre zusammengefasst. Die Broschüre "STROMSPARbuch" kann kostenfrei bei der SAENA (Telefon: 0351 4910-3152) bestellt oder im Internet unter www.saena.de abgerufen werden.

Als sächsisches Kompetenzzentrum rund um das Thema Energie berät die SAENA Haushalte, Unternehmen und Kommunen zu Einsparmöglichkeiten und zur Nutzung erneuerbarer Energie.

Lichtfarben von Energiesparlampen

Die Lichtfarbe oder die Farbtemperatur einer Lampe wird in Kelvin (K) angegeben. Eine entsprechende Kennzeichnung finden Sie auf der Verpackung.

Lampen mit der Angabe "extra warmweiß" (2 700 K) oder "warmweiß" (3 000 K) eignen sich besonders im Wohn- und Schlafbereich. Ihre Lichtfarbe wird als besonders gemütlich und behaglich empfunden.

Die Lichtfarbe "neutralweiß" (4 000 K) erzeugt eher eine sachliche Stimmung und ist für Büro- und Arbeitsräume bestens geeignet.

Für Verkaufs- und Ausstellungsräume eignen sich besonders die Lampen mit der Angabe "tageslichtweiß" (6 000 K) oder "Vollspektrum" (6 500 K).