Studententeam des SAE Institute Köln veröffentlicht VR-Game Viking Rage

Als Wikinger in virtuelle Schlachten ziehen

(PresseBox) ( Köln, )
„Äxte hoch! Bögen gespannt! Trinkhörner bereit halten“ – heißt es ab sofort auf den VR-Displays. Denn Viking Rage ist im Release angekommen. Das Tower-Defense-Spiel aus der Egoperspektive versetzt den Spieler in eine abenteuerlustige Wikinger-Welt, die man exklusiv mit der HTC Vive erkunden kann. Entwickelt wurde das Spiel vom Studententeam N-Gon Entertainment am Kölner SAE Institute. Veröffentlicht wurde Viking Rage gemeinsam mit Publisher Headup Games und ist ab sofort auf Steam erhältlich.

In dem VR-Erlebnis Viking Rage begibt sich der Spieler in ein nordisches Kampfabenteuer, bei dem ihm einiges an Mut abverlangt wird. Mit Hilfe von Bogen, Armbrust oder messerscharfen Streitäxten verteidigt der Spieler seine Festungen aus der Ich-Perspektive in gefährlichen Schlachten vor heranstürmenden Horden von Worgs, Trollen und Drachen. Gekämpft wird in einem rasant zunehmenden Spielverlauf auf grünen Ebenen, in Eishöhlen und vulkanischen Gebirgen. Von Level zu Level warten dabei ausgefallene Welten, aberwitzige Waffen und allerhand Gegner darauf entdeckt zu werden – dabei befindet sich der Spieler dank VR mitten im Geschehen.

Hinter Viking Rage steht das drei-köpfige Game-Startup N-Gon Entertainment, das aus Studierenden der Fachbereiche Game Art & Animation und Games Programming des SAE Institute Köln entstanden ist. Erste Erfolge mit Viking Rage feierten Projektleiter Andreas Hauber und sein Team bereits im vergangen Jahr auf der gamescom sowie auf der diesjährigen Quo Vadis bevor es zur Zusammenarbeit mit dem Publisher Headup Games kam. Darüber hinaus bietet das Team regelmäßig Workshops am SAE Institute Köln an, in denen die Interessenten gemeinsam mit den Entwicklern eigene Waffen oder Assets für Viking Rage programmieren und designen können.

Deutschlandweit bildet die Medienschule aktuell rund 2.700 Studierende für den Einstieg in Medienberufe aus. Unter anderem in den Fachrichtungen Games Programming und Game Art & 3D Animation. Deutschlandweit gibt es acht Niederlassungen des SAE Institute. Weitere Informationen zum Lehrangebot am SAE Institute auf www.sae.edu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.