Studententeam des SAE Institute Köln veröffentlicht VR-Game Viking Rage

Als Wikinger in virtuelle Schlachten ziehen

Köln, (PresseBox) - „Äxte hoch! Bögen gespannt! Trinkhörner bereit halten“ – heißt es ab sofort auf den VR-Displays. Denn Viking Rage ist im Release angekommen. Das Tower-Defense-Spiel aus der Egoperspektive versetzt den Spieler in eine abenteuerlustige Wikinger-Welt, die man exklusiv mit der HTC Vive erkunden kann. Entwickelt wurde das Spiel vom Studententeam N-Gon Entertainment am Kölner SAE Institute. Veröffentlicht wurde Viking Rage gemeinsam mit Publisher Headup Games und ist ab sofort auf Steam erhältlich.

In dem VR-Erlebnis Viking Rage begibt sich der Spieler in ein nordisches Kampfabenteuer, bei dem ihm einiges an Mut abverlangt wird. Mit Hilfe von Bogen, Armbrust oder messerscharfen Streitäxten verteidigt der Spieler seine Festungen aus der Ich-Perspektive in gefährlichen Schlachten vor heranstürmenden Horden von Worgs, Trollen und Drachen. Gekämpft wird in einem rasant zunehmenden Spielverlauf auf grünen Ebenen, in Eishöhlen und vulkanischen Gebirgen. Von Level zu Level warten dabei ausgefallene Welten, aberwitzige Waffen und allerhand Gegner darauf entdeckt zu werden – dabei befindet sich der Spieler dank VR mitten im Geschehen.

Hinter Viking Rage steht das drei-köpfige Game-Startup N-Gon Entertainment, das aus Studierenden der Fachbereiche Game Art & Animation und Games Programming des SAE Institute Köln entstanden ist. Erste Erfolge mit Viking Rage feierten Projektleiter Andreas Hauber und sein Team bereits im vergangen Jahr auf der gamescom sowie auf der diesjährigen Quo Vadis bevor es zur Zusammenarbeit mit dem Publisher Headup Games kam. Darüber hinaus bietet das Team regelmäßig Workshops am SAE Institute Köln an, in denen die Interessenten gemeinsam mit den Entwicklern eigene Waffen oder Assets für Viking Rage programmieren und designen können.

Deutschlandweit bildet die Medienschule aktuell rund 2.700 Studierende für den Einstieg in Medienberufe aus. Unter anderem in den Fachrichtungen Games Programming und Game Art & 3D Animation. Deutschlandweit gibt es acht Niederlassungen des SAE Institute. Weitere Informationen zum Lehrangebot am SAE Institute auf www.sae.edu.

SAE Institute GmbH

Das SAE Institute wurde 1976 gegründet und ist eine weltweit operierende private Bildungseinrichtung für Berufe in der Kreativ- und Medienwirtschaft. Der Lehrplan des SAE Institute richtet sich konsequent nach den Anforderungen der Medienindustrie und ermöglicht bereits nach zwei Jahren einen Abschluss als Bachelor of Arts/ Science. Darauf aufbauend werden zwei verschiedene Master-Studiengänge angeboten. Die Bachelor-Abschlüsse bietet das SAE Institute in Zusammenarbeit mit der Middlesex Universität aus London an. Bei den postgradualen Studiengängen existiert neben der Partnerschaft mit der Middlesex University auch eine Zusammenarbeit mit der in Deutschland staatlich anerkannten Folkwang Universität Essen. Das Netzwerk des SAE Institute umspannt 28 Länder auf 6 Kontinenten mit über 50 Instituten. In Deutschland ist das SAE Institute mit Niederlassungen in Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart vertreten. Eine neunte deutsche Niederlassung eröffnet ab September 2017 in Hannover. Weitere Informationen sind zu finden auf www.sae.edu.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.