Rammstein-Produzent Jacob Hellner zu Gast am SAE Institute

"Meet the Professionals"

(PresseBox) ( München, )
Ab dem 29. März 2017 geht die Eventreihe „Meet the Professionals“ am SAE Institute in die nächste Runde und lädt Studierende und Interessierte zum Praxistalk ein. Gast ist diesmal der schwedische Musikproduzent Jacob Hellner. Zu seinen wohl bekanntesten Credits gehören die Bands Apocalyptica, Clawfinger und Rammstein. An den Standorten Bochum, Köln und Leipzig gibt er wertvolle Einblicke und Tipps für Musikproduktionen im Metal-Genre. Die kostenlose Anmeldung ist auf www.sae.edu/deu/de/events möglich.

Die Reihe „Meet the Professionals“ holt regelmäßig namhafte Medienmacher an das SAE Institute. Diesmal teilt Jacob Hellner sein Wissen. Neben persönlichen Sichtweisen als Produzent, spricht er über seine Herangehensweise an Projekte, die technische Vorbereitung einer Vorproduktion sowie die Zusammenarbeit mit Musikern. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer einen praktischen Einblick in eine Pro Tools Session, in der sämtliche Vorgehens- und Arbeitsweisen erläutert werden.

An insgesamt drei Terminen lädt das SAE Institute zum kostenlosen „Meet the Professionals“ mit Jacob Hellner ein: 
  


Mittwoch, 29. März 2017 von 16 bis 19 Uhr am SAE Institute Bochum
Donnerstag, 30. März 2017 von 20 bis 22 Uhr am SAE Institute Leipzig
Montag, 3. April 2017 von 11 Uhr bis 13 Uhr sowie von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr am SAE Institute Köln


Die Teilnehmerzahl für den englischsprachigen Workshop ist begrenzt. Audio-Enthusiasten, die Jacob Hellner live erleben möchten, können sich unter www.sae.edu/deu/de/events anmelden.

Weitere Informationen zum Workshop sowie die Campusadressen auf: www.sae.edu/deu/de/events .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.