RZI auf der IFAT 2014 - Neues Kanalkataster, neue Leitungsplanung

(PresseBox) ( Nürnberg/Laufamholz, )
Die RZI Software GmbH stellt auf der IFAT in München erstmals auf dem Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ aus. Dort präsentiert das Mitglied der IB&T Unternehmensgruppe ihre professionellen Lösungen für die Infrastrukturplanung, von der Kanalplanung über die Wasserversorgung bis hin zum Wasserbau.

Vorgestellt wird das neue Kanalkataster pro, das Zustandsinformationen, hydraulische Daten und alle sonstigen relevanten Informationen verwaltet.

Ein Highlight ist ebenfalls die erweiterte Leitungsplanung pro, mithilfe derer Anwender datenbankgestützt Leitungsnetze der Wasserversorgung bis hin zur Knoten-Detaillierung entwerfen und hydraulisch berechnen.

Die RZI Software ist speziell für AutoCAD® und BricsCAD® Anwender konfektioniert und liegt als 32- bzw. 64-Bit-Version für die Betriebssysteme Windows 7 und Windows 8.1 vor.

Mit der RZI Tiefbau Version 2014 arbeiten die Nutzer mit einem preislich sehr günstigen Planungsinstrument. Alle Komponenten sind für den gesamten Lebenszyklus der Infrastrukturplanung aufeinander abgestimmt.

Im Bereich Straßenplanung ist RZI bekannt für die dynamische Schleppkurve – ein Profi-Tool für Architekten, Verkehrs- und Bauingenieure – geeignet zum Nachweis für Schwerlasttransporte bis zur Parkhausplanung.

Das RZI Team freut sich auf rege Fachgespräche mit den Besuchern des Messestandes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.