Uwe Tigges zum Mitglied des Vorstands der RWE AG ernannt

(PresseBox) ( Essen, )
.
- Bestellung zum ordentlichen Vorstandsmitglied der RWE AG zum 1. Januar 2013
- Ernennung zum Personalvorstand zum 1. April 2013

Der Aufsichtsrat der RWE AG hat in seiner heutigen Sitzung Uwe Tigges zum 1. Januar 2013 zum Mitglied des Vorstands der RWE AG bestellt. Mit Wirkung zum 1. April 2013 tritt Uwe Tigges die Nachfolge von Alwin Fitting als Personalvorstand an, der seinen aktiven Dienst nach Vollendung des sechzigsten Lebensjahres zum 31. März 2013 beenden wird und in den Ruhestand tritt.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der RWE AG, Dr. Manfred Schneider, erklärte: "Ich freue mich, dass wir mit Uwe Tigges einen ausgewiesenen Kenner des Konzerns als Personalvorstand gewinnen konnten. Seine langjährige Erfahrung und sein Fachwissen bilden ein hervorragendes Fundament für seine künftige Tätigkeit. Wir sind uns sicher, dass Uwe Tigges den von Alwin Fitting eingeschlagenen Kurs erfolgreich weitergehen und die Ziele des Konzerns mit den Interessen der Arbeitnehmer zur Deckung bringen wird."

Uwe Tigges (51) ist verheiratet und hat zwei Töchter. Nach erfolgreicher Meisterprüfung als Elektrotechniker und anschließendem Studium arbeitete der Technische Betriebswirt zunächst bei der Standard Elektrik Lorenz AG. 1984 wechselte Uwe Tigges zu RWE. Hier war er in verschiedenen Konzerngesellschaften - seit 1994 als freigestellter Betriebsrat - tätig, zuletzt als Gesamtbetriebsratsvorsitzender der RWE Vertrieb AG und Konzernbetriebsratsvorsitzender der RWE AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.