RWE hat EU-Verordnung REMIT zügig umgesetzt

(PresseBox) ( Essen, )
.
- Informationen über Stromerzeugung online
- Datenangebot auf www.rwetransparent.com erweitert

Als einer der ersten Stromerzeuger Europas hat RWE die Transparenzvorgaben umgesetzt, die die Europäische Union mit der Verordnung zu Integrität und Transparenz auf den Energie-Großhandelsmärkten erlassen hat ("Regulation on wholesale energy market integrity and transparency", abgekürzt REMIT). Die EU verpflichtet darin ab heute alle Kraftwerksbetreiber, die Öffentlichkeit detailliert und so schnell wie möglich über den Stand der aktuellen Stromproduktion oder über Probleme in den Kraftwerken zu informieren, die zu Minderleistungen oder gar Ausfällen führen.

Auf der Internetseite www.rwetransparent.com veröffentlicht RWE umfangreiche Daten aus dem Erzeugungspark des Konzerns. RWE und ihre Tochterunternehmen erzeugen im Wesentlichen in Deutschland, in den Niederlanden und in Großbritannien Strom. Die Transparenz-Internetseite bietet alle Informationen über die Kraftwerke - wo immer möglich

- blockscharf und in Echtzeit. Jeder interessierte Nutzer kann sich so jederzeit ein exaktes Bild von der Leistung der RWE-Kraftwerke machen.

Mit der Transparenz-Offensive geht RWE in Deutschland seit 2007 voRWEg. In diesem Jahr hatte das Unternehmen begonnen, umfangreiche Daten zu Stromerzeugung in seinem Kraftwerkspark online zu publizieren - auf eigene Initiative und für alle Nutzer kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.