Rutronik präsentiert Gehäuse mit SchutzkIasse IP67 von Amphenol Tuchel

(PresseBox) ( Ispringen, )
Amphenol Tuchel bietet nun Gehäuse für schwere Industriesteckverbinder an, die die Dichtigkeitsanforderungen nach IP67 erfüllen. Die IP67 Gehäuse haben dieselben Einbaumaße wie die am Markt gängigen Standardgehäuse. Erhältlich ist das neue Produkt ab sofort über den Distributor Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH.

Standardgehäuse für schwere Industriesteckverbinder bieten aktuell eine Schutzart nach IP65. Für einige Anwendungsfälle, insbesondere im Außenbereich, beispielsweise bei Windkraftanlagen, Kränen und Schaltanlagen oder auch im Bahnbereich ist diese Schutzart nicht ausreichend. Hier werden derzeit mangels Alternativen teure Sonderlösungen eingesetzt, deren technische Eigenschaften die Kundenanforderungen teilweise deutlich überschreiten.

Amphenol Tuchel bietet nun Gehäuse nach IP67 an. Die erhöhte Dichtigkeitsanforderung wird durch ein spezielles Anbaugehäuse realisiert, welches durch einen Kragen sicherstellt, dass die Dichtung auch bei Belastung und Untertauchen sauber anliegt und die Dichtigkeit gewährleistet. Zur sicheren Verriegelung dienen zwei Bügel. Dies ist zeitsparend und erfordert, anders als bei IP68 Gehäusen, keine Werkzeuge.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.