Mehr Power im Rohr

Rulmeca steigert Trommelmotorleistung der 80LS Serie auf 160 W

Aschersleben, (PresseBox) - Rulmeca hat die Nennleistung seiner Trommelmotoren der 80LS Serie mit 80 mm Mantelrohrdurchmesser von bislang maximal 120 W auf heute maximal 160 W gesteigert. Diese hohe Leistung ist bislang einzigartig, was die Technologieführerschaft von Rulmeca in diesem Bereich unter Beweis stellt. Der Performancezuwachs auf 133 Prozent wurde durch die Neuauslegung des Stators erreicht. Die kürzeste lieferbare Breite des neuen Trommelmotors ist 300 mm. Um die hohe Leistung optimal auf den Gurt zu übertragen, kann der Trommelmantel mit einer Gummierung versehen werden. Die maximal zulässige Gummierungsdicke beträgt 5mm.

„Unser 80LS ist der weltweit erste 80er Trommelmotor mit 160 Watt Nennleistung in asynchroner Auslegung. Kunden, die eine besonders leistungsfähige Fördertechnik für besonders flach bauende Fördertische brauchen, können bestehende Lösungen nun deutlich leistungsfähiger auslegen und so die Leistung und den Durchsatz ihrer Fördertechnik weiter steigern. Gegenüber alternativen Synchron-Trommelmotoren mit vergleichbarer Leistung sparen sie deutlich Kosten ein, erklärt Andreas Flies, Vertriebsleiter Deutschland, Österreich und Schweiz für Stückgutfördertechnik bei Rulmeca. „Da die meiste Fördertechnik ohnehin nicht die Leistungsmerkmale einer Synchon-Technik brauchen, erwartet Rulmeca aus diesem Segment eine nicht unerheblichen Nachfrage. Neben den Kosten ist aber auch entscheidend, dass die Synchron-Technik nicht so überlastfähig ist, was aber für das Startverhalten von Förderbändern notwendig ist. Viele Anlagenbauer werden deshalb lieber die deutlich lasttoleranteren asynchronen Trommelmotoren bevorzugen.

Die neuen 80LS Trommelmotoren mit 160 W sind für 3x230/400V 50Hz und 3x265/460V 60Hz zugelassen und in Stahl- und Edelstahlausführungen für die Lebensmittelindustrie erhältlich. Förderanlagenbauer setzen Trommelmotoren ein, weil sie besonders platzsparende All-in-One Komponenten sind. In Edelstahl und mit dem nur bei Rulmeca verfügbaren IP66/69plus Schutz sind sich auch besonders hygienisch und perfekt für EHEDG konforme Fördertechnik in der Lebensmittelindustrie.

Überzeugend ist auch die Energieeffizienz des Rulmeca 80LS Trommelmotors, der in der 160 W Ausführung einen elektrischen Wirkungsgrad von annähernd 70 Prozent erreicht. Diesen hohen Wert paart der Trommelmotor mit einem herausragenden mechanischen Wirkungsgrad des integrierten Stirnradgetriebes, welches die Motorleistung nahezu verlustfrei (94% -97%) dem Gurt oder Kunststoffmodulband zur Verfügung stellt. Mit solchen Leistungswerten setzt Rulmeca auch einen neuen Benchmark bei den Wirkungsgraden von Trommelmotoren. Im Vergleich haben Schnecken-Getriebemotoren signifikant schlechtere Gesamtwirkungsgrade.

Wurden bislang Trommelmotoren anderer Hersteller eingesetzt, ist der Rulmeca 80LS Trommelmotor ohne Konstruktionsaufwand in bestehende Applikationen implementierbar. Individuelle Breiten sowie kalt- oder heißvulkanisierte Gummierung (FDA) gehören dabei selbstverständlich zu den Customization-Optionen der neuen Rulmeca Trommelmotoren für die Lebensmittelindustrie. Musterstücke zur Teststellung können ab sofort angefordert werden.

RULMECA GERMANY GmbH

Die RULMECA GERMANY GmbH ist Teil der RULMECA Gruppe mit Sitz in Alme/Italien, die weltweit für Bewegung in der Fördertechnik sorgt. Rulmeca Germany GmbH produziert an zwei ISO-zertifizierten Standorten in Aschersleben und Leipzig mit über 200 Mitarbeitern Tragrollen, Trommelmotoren und Gurttrommeln für höchste Ansprüche und jeden Einsatz in der Stückgut- und Schüttgutfördertechnik. Dafür arbeitet RULMECA weltweit mit führenden Anlagenherstellern, Entwicklungsbüros und Endverbrauchern zusammen. Neben der Produktion von Fördertechnikkomponenten bietet Rulmeca seinen Kunden auch die Berechnung von Förderbandelementen komplexer Anlagen als Dienstleistung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.