Rudolf Group auf der Techtextil 2017 (Halle 6.1, Stand C41)

Geretsried, (PresseBox) - Vom 9. Bis 12.Mai findet in Frankfurt am Main die Techtextil 2017 statt. RUDOLF GROUP nutzt diese Leitmesse für technische Textilien neben der Darstellung ihrer chemischen Kernkompetenz zur Präsentation der Möglichkeiten von Vorbehandlung/Färberei, Ausrüstung und Beschichtung für innovative und funktionelle Automobiltextilien.

Synthese-Know-How mit den Schwerpunkten der Silikonfunktionalisierung, Fluor-/Fluorfrei-Phobierungs-Technologie sowie Polyurethanchemie erlauben es, zusammen mit unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen für technische Textilien zu erarbeiten.

Unter dem diesjährigen Leitmotto „Lösungen für Automobiltextilien“ zeigen wir anhand von sieben Schwerpunktthemen mit ausgewählten, praxisbewährten Produkten auf, welche Beiträge RUDOLF-Textilhilfsmittel zu Funktionalisierung und Werterhaltung von Automobiltextilien leisten können:

Efficient Cleaning

Eine effektive Vorbehandlung ist für die Gewährleistung der Funktion nachfolgender Ausrüstungsprozesse generell wesentlich. Insbesondere bei Automobiltextilien ist die Erzielung geringer Restpräparationen wichtig. Gut vorbehandelte Ware mit geringen Auflagewerten garantiert niedrige Emissionen, ein gutes Foggingverhalten und vermeidet eine Störung von nachfolgenden wasser-, öl- und schmutzabweisenden Ausrüstungen durch oberflächenaktive Substanzen. Hierfür hat sich in der Praxis ®RUCOGEN FWK als universell einsetzbares, schaumarmes Wasch- und Netzmittel mit dispergierenden, emulgierenden und fettlösenden Eigenschaften bewährt. Es ist hervorragend zur Entfernung von öl-, silikon- und paraffinhaltigen Präparationen geeignet.
 
Oligomer Dispersing

PES-Oligomere bereiten durch ihre Sichtbarkeit insbesondere bei dunklen Färbungen und ihre Staubtendenz große Probleme. Zur Oligomerenvermeidung auf der Ware sind leistungsstarke Produkte zur Dispergierung der PES-Oligomere die beste Abhilfe. ®RUCO-TEX OGX als dosierbarer Oligomerendispergator vermeidet das Ablagern von Oligomeren auf der Ware und das damit verbundene Stauben effektiv.
 
Ecological Repellency

Die langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der fluorfreien Phobierung ermöglicht es RUDOLF, leistungsstarke Schutzausrüstungen auf textilen Automobilmaterialien anzubieten. Werterhaltende Ausrüstungen gegen wässrigen Schmutz mit modernen Phobiermitteln auf Basis fluorfreier Rezepturen vereinen Materialschutz und Nachhaltigkeit. ®RUCO-DRY ECO PLUS ist das Top-Produkt aus der fluorfreien Produktreihe, das in Kombination mit vernetzenden Boostern, wie ®RUCO-LINK RCX, ®RUCO-LINK CHX, ®RUCO-LINK BEW hervorragende Waschpermanenzen erzielt.
 
Flame Retardancy

Flammschutz stellt im Automobilbereich eine Kernfunktion dar und wird durch leistungsstarke, Flammschutzmittel sichergestellt. Das ökologische und physiologische Verhalten der Produkte ist hier ein relevantes Auswahlkriterium. Mit ®RUCO-COAT FRP CONC bieten wir einen wasserbasierenden, gebrauchsfertigen weichen Compound an, der sich hervorragend für die Rückenbeschichtung von Automobilbezugsstoffen eignet. Für die wässrige Ausrüstung ist ®RUCO-FLAM PSY-E ein Beispiel für ein im Automobilsektor bewährtes permanentes Flammschutzmittel, das in niedrigen Einsatzmengen wirkt. Beide Produkte sind halogen- und antimontrioxidfrei.
 
Abrasion Resistance

Die hohen Anforderungen an mechanische Beständigkeiten im Automobilbereich erfordern häufig Ausrüstungen mit Polymeren. ®RUCO-PUR SLR ist dafür bestens geeignet, da es als selbstvernetzendes Polyurethan - ohne den Griffausfall zu beeinträchtigen - die technologischen Eigenschaften wie Scheuerbeständigkeit und Klettbandresistenz der eingesetzten Textilien verbessert.
 
Antistatic Solutions

Statische Aufladung wirkungsvoll zu vermeiden ist ein wichtiges Ziel im Automobil. Antistatika ohne negativen Einfluss auf andere Ausrüstungseffekte wie Abweisung und Flammschutz sind hier die Lösung. Für diesen Zweck hat sich ®RUCO-STAT APF qualifiziert: In geringen Einsatzmengen vermeidet dieses Antistatikum elektrostatische Aufladung effektiv, ohne die Thermomigration von Dispersionsfarbstoffen zu fördern.
 
Biocidal Protection

Die wirkungsvolle Vermeidung von unerwünschten und persistenten Gerüchen ist im Automobilinnenraum ein wesentlicher Beitrag zur Werterhaltung. Ein unschönes Beispiel für die Gefahr penetranter Geruchsentwicklung ist das Verschütten von Milch auf den nicht waschbaren Innenraumtextilien und deren anschließende bakterielle Zersetzung. Eine dauerhafte Prävention bietet ®RUCO-BAC AGP: Basierend auf microdisperser Silbertechnologie gewährleistet es bereits in sehr geringen Einsatzmengen wirkungsvollen Schutz vor geruchsverursachenden Bakterien.

Die oben beschriebenen und weitere für den Einsatz auf technischen Textilien im Automobilbereich geeignete, bewährte Textilhilfsmittel haben wir für Sie in unserem Messeflyer „Die Zukunft der funktionellen Automobiltextilien -Lösungen für spezielle Anforderungen in der Automobil-innenausstattung“ mit Kurzbeschreibungen zusammengestellt.
 
Weitere Themen enthält die gleichnamige umfangreichere RUDOLF INFOMATION RI 2016 – 25.
 
Für Fachgespräche, Diskussionen und Produktempfehlungen stehen Ihnen unsere Produktspezialisten am Messestand gerne zur Verfügung. Wenn Sie einen Gesprächstermin vereinbaren möchten können Sie neben dem persönlichen Kontakt auch unser Kontaktformular auf der RUDOLF-Website unter http://www.rudolf.de/techtextil-2017/contact-form/ benutzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.