PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 585473 (RS Components GmbH)
  • RS Components GmbH
  • Hessering 13b
  • 64546 Mörfelden-Walldorf
  • https://www.rsonline.de
  • Ansprechpartner
  • Frank Behrens
  • +49 (6105) 401-803

RS Components eröffnet Büro in München

Distributor macht entscheidenden Schritt in Richtung noch größerer Nähe zu Kunden und Herstellern

(PresseBox) (Mörfelden-Walldorf, ) RS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), High Service Distributor für Produkte aus der Elektronik, Automation und Instandhaltung, wird künftig auch im Münchner Osten mit einem Büro präsent sein. Am 2. April erfolgte die feierliche Schlüsselübergabe an das neu gebildete Team für die deutsche Elektronik-Metropole. Damit rückt RS noch näher an seine wichtigsten Schlüsselkunden und Lieferanten im Bereich Elektronik heran und unterstreicht die Bedeutung Deutschlands als strategischer Markt.

Volle Besetzung bis Juni

Nach einer sehr kurzen Vorbereitungszeit kann RS rechtzeitig zum Start des neuen Geschäftsjahres die fast genau zwischen Messe und dem Stadtzentrum gelegenen Räume im Stefan George Ring beziehen. Am neuen Standort sollen auf vier Räume verteilt zehn Innendienstmitarbeiter die Vernetzung und Zusammenarbeit mit Kunden und Herstellern schwerpunktmäßig im Bereich Elektronik voran treiben. "Wir starten jetzt mit sechs Mitarbeitern. Bis zum Juni wird das Team komplett sein und wir haben dann ein Verhältnis von 1:1 zwischen Vertriebsinnen- und Außendienst im Großraum München. Langfristig ist sogar an ein 2:1 Verhältnis in wirtschaftlichen Ballungsräumen gedacht", gibt der zuständige Projektleiter Maik Frache, Head of Key Account Management Deutschland bei RS, einen Ausblick. Die Eröffnung des Standortes München wird dabei keinerlei Auswirkung auf die Beschäftigung am Standort im südhessischen Mörfelden haben.

Entscheidung von strategischer Bedeutung

Die Region Süd, zu der auch München für RS gehört, spielt für den Distributor aufgrund des großen Wachstumspotenzials eine sehr große Rolle. 25 bis 30 Prozent des Gesamtumsatzes erwirtschaften die Münchner Neubürger hier. Strategisch steht besonders die Elektronik hier im Vordergrund. Schließlich bildet die bayerische Metropole hier einen für Deutschland einzigartigen Technologie-Cluster. So werden neben den Anforderungen der gesamten Vertriebsregion Süd hier besonders rund 1.200 Schlüsselkunden aus diesem Segment ins Auge gefasst. Für die Kunden von RS ergibt sich aus der größeren Nähe ein noch besseres Betreuungsverhältnis, besonders in der Projektarbeit. Auch die Beziehung zu wichtigen Lieferanten in der Elektronik wir durch die räumliche Nähe auf eine völlig neue Basis gestellt. Dies trägt bereits jetzt erste Früchte, wie neue Initiativen in Kooperation mit Panasonic zeigen. Somit ist die Erreichung des Nahziels, die Steigerung des Umsatzes im Bereich Elektronik, schon heute so gut wie gesichert. Langfristig denkt das Unternehmen daran, in München auch Produktmanagement-Kapazitäten aufzubauen.

"Ein bedeutender Teil unserer Lieferanten und Kunden ist im Großraum München ansässig, wir werden somit direkt vor Ort präsent sein und die Bekanntheit unserer Marke steigern", fasst Didier Goguelin, Head of Sales Continental Europe bei RS, noch einmal zusammen.