Wirtschaftlich arbeiten mit dem Rowa iVmax(TM)

Integrierte vollautomatische Einlagerung

Kelberg, (PresseBox) - Seit kurzem ergänzt ein neues Mitglied die Produktrange von CareFusion | Rowa: der Rowa iVmax. Dank einer integrierten vollautomatischen Einlagerung wird damit jede Medikamentenpackungen nur noch einmal in die Hand genommen: bei der Abgabe an den Kunden.

Das System, das ganz frisch im Apothekenmarkt ist, hat bereits erste Fans. Die Rosenberg-Apotheke in Stuttgart arbeitet seit Juli mit dem Rowa iVmax. Apotheker Reimar von Kolczynski ist sehr zufrieden mit seiner Entscheidung: "Wir wollten mehr Zeit für andere Tätigkeiten und haben uns daher für die vollautomatische Lösung entschieden. Beim Rowa iVmax ist alles in einem Gerät integriert - es funktioniert prima und sieht auch noch gut aus. Meine Mitarbeiter sind genauso begeistert wie ich selbst!"

Neben der vollautomatischen Einlagerungsmethode bietet der Rowa iVmax auch die Möglichkeit des dualen Einlagerns. "Während das Gerät über die Einlagerungsklappe vollautomatisch einlagert, können wir gleichzeitig komfortabel halbautomatisch über das Einlagerungsband einlagern", erläutert von Kolczynski. "Das ist zum Beispiel wichtig für Medikamente mit kurzem Verfall, um das Verfallsdatum manuell einzugeben."

Den Rowa iVmax gibt es jetzt als Gesamtpaket mit attraktivem Preis- Leistungsverhältnis. "Wir wollten unseren Kunden ein Produkt anbieten, dass die vollautomatische Einlagerung parallel zur halbautomatischen Einlagerung serienmäßig enthält", erläutert Siegfried Reckenfelderbäumer, Vertriebsleiter Deutschland für die Rowa Automatisierungssysteme. "Das spart ihnen Zeit und Platz - und rechnet sich von Anfang an."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.