Größter Auftrag in der Geschichte von Rosenbauer

Rosenbauer erhält Großauftrag aus Saudi-Arabien für den weiteren Ausbau des Feuerwehrwesens / 1.125 Fahrzeuge im Wert von 245,3 m€ für den Zivilschutz in Saudi-Arabien

(PresseBox) ( Leonding, )
Rosenbauer, der führende Hersteller der Feuerwehrbranche, erhielt vom saudi-arabischen Innenministerium einen Auftrag zur Lieferung von Feuerwehrausstattung im Wert von insgesamt 245,3 m€. Es werden 1.125 Fahrzeuge unterschiedlicher Typen und Einsatzzwecke sowie Boote und Ausrüstung für den Zivilschutz geliefert.

Aufgrund der in den letzten Jahrzehnten stark gestiegenen Bevölkerungszahl wurde ein zusätzliches Erweiterungsprogramm des Brandschutzes beschlossen, das die Errichtung und Ausstattung von 180 neuen Feuerwehrstationen - insbesondere in den Ballungszentren - umfasst. Zudem wurden auch rund 6.000 zusätzliche Feuerwehrleute rekrutiert, die sich derzeit in Ausbildung befinden.

Der Liefervertrag umfasst neben Tanklöschfahrzeugen nach europäischen Normen, Lösch- und Rüstfahrzeuge, die nach US-Standards gefertigt werden. Weiters wurden Abschleppfahrzeuge, Drehleitern, Boote sowie hydraulische Rettungsgeräte geordert. Die Fahrzeuge werden unter anderem an den Rosenbauer Standorten in Leonding, Lyons (SD), Karlsruhe und Spanien gefertigt. Für nicht Rosenbauer spezifische Geräte, wie zum Beispiel Boote, werden Sublieferanten beauftragt. Der gesamte Lieferumfang wird in mehreren Teillieferungen in den kommenden 30 Monaten - also bis Mitte 2014 - abgewickelt.

"Einmal mehr wird mit diesem Erfolg die führende Position des Rosenbauer Konzerns bestätigt. Mit der in den letzten Monaten erfreulichen Auftragsentwicklung ist die Auslastung der Kapazitäten der Produktionsstätten trotz der rückläufigen allgemeinen Marktentwicklung für die beiden kommenden Jahre gesichert", so Dr. Dieter Siegel, Vorstandsvorsitzender des Rosenbauer Konzerns. Die langjährige Zusammenarbeit mit den saudi-arabischen Auftraggebern ist in der hohen Qualität der Produkte, die in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden den lokalen Anforderungen entsprechend entwickelt wurden, begründet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.