Ropardo präsentiert auf der Travel Expo 2012: Ropardo:Project Shore Development

Eine preiswerte Lösung für individuelle Software-Entwicklung

Leverkusen, (PresseBox) - Mit Spannung erwartet die Branche auch in diesem Jahr die Touristik-Fachmesse Travel Expo verbunden mit dem fvw Kongress. Die Ropardo AG wird als einer von circa 80 weiteren Ausstellern wieder in Köln vertreten sein.

Neu in diesem Jahr ist bei Ropardo das Konzept Ropardo:Project Shore Development, ein innovatives Lösungspaket für Software-Entwicklungsprojekte. Im Rahmen dieses neuen Produkts hat die Ropardo AG ihre Kompetenzfelder individuelle Software-Entwicklung und professionelle Projektleitung noch enger miteinander verbunden.

Die Unternehmen der Touristik planen neue oder verbesserte Softwarelösungen für:

- Schnittstellen zu externen Leistungsanbietern (Hotels, Airlines, GDS, etc.)
- Nutzung neuer Produktions- und Datenstandards (u.a. OTDS, EDF, Global Types)
- Erweiterungen Ihrer Kernsysteme (z.B. X-Produktion, Kalkulation, Yield Management, Einkauf, u.v.m.)
- Neue Geschäftsmodelle

Um eine preiswerte Umsetzung individueller Softwarelösungen zu bester Qualität anbieten zu können, hat Ropardo ein neues Konzept entwickelt: Ropardo:Project Shore.

Mit Project Shore liefert Ropardo maßgeschneiderte Systeme durch:

- hervorragendes Branchen Know-How TTT (Travel/Transport/Tourism)
- Beste Qualität durch strenge Qualitätskontrollen
- Preiswerte Leistungen durch ausgereifte Prozesse
- Übernahme der Verantwortung für Einhaltung der Zeit- und Budgetvorgaben
- Erfahrene Projektleiter als Koordinatoren und Ansprechpartner
- Projektdokumentation und -kommunikation wahlweise in Deutsch oder Englisch

Bei Ropardo weiß man, dass in der Touristik der Zukunft gerade die Individualität des Produktes den Unterschied ausmachen wird. Daraus werden neue und originelle Geschäftsmodelle resultieren, die passende Softwarelösungen benötigen. Diese gibt es leider nicht als Standardsoftware. Sie sind fachlich anspruchsvoll und müssen trotzdem bezahlbar sein.

Mit Ropardo:Project Shore transformiert Ropardo spezielle Anforderungen der Kunden in maßgeschneiderte, passgenaue Lösungen - pünktlich und zu planbaren Kosten. Dies gelingt, da Ropardo die Kompetenzen in den Bereichen Software-Entwicklung, touristisches Fachwissen und Projektmanagement kombiniert hat.

Bei Ropardo:Project Shore übernimmt ein technischer Projektleiter (Lead Programmer) die Verantwortung für die Einhaltung der Zeit- und Budgetvorgaben des Softwareentwicklungsprojektes. Er ist als alleiniger Ansprechpartner die koordinierende Schnittstelle zwischen dem Kunden und den Spezialisten. Bei Großprojekten können anteilig mehrere Lead Programmer involviert werden und gegebenenfalls zusätzlich ein Gesamtprojektleiter die Leitung übernehmen.

Durch das Zusammenspiel von Ropardo:Project Shore mit dem langjährigen Beratungs-Know-How sichert Ropardo den Erfolg der Kunden-Projekte!

Erfahren Sie mehr zu den Inhalten und Abläufen bei Ropardo:Project Shore Development unter http://www.ropardo.de/software-entwicklung/ropardoproject-shore.html und zur Beratung unter http://www.ropardo.de/beratung.html oder besuchen Sie den Ropardo-Messestand G1 auf der Travel Expo.

Ropardo AG

Die Ropardo AG ist führender IT-Dienstleister mit den Schwerpunkten individuelle Software-Entwicklung (Project Shore), Beratung, Outsourcing sowie Software-Lösungen. Neben klassischen Beratungsleistungen wie Projektmanagement und Prozessmanagement gehört auch die IT-Beratung zum Portfolio des Unternehmens. Die Kunden der Leverkusener Ropardo AG sind Unternehmen u. a. aus den Bereichen Touristik, Transport und Finanzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.