rondomedia bringt das ultimative Trucker-Paket

Ende Januar erscheint die 18 WHEELS of STEEL Gold-Edition

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Um den vielen Fans des Euro Truck Simulators die Wartezeit auf den für August 2009 angekündigten Nachfolger German Truck Simulator ein wenig zu verkürzen und sie gut durch die langen Winternachmittage zu bringen, wird rondomedia bereits im Januar 2009 die 18 Wheels of Steel - Gold-Edition veröffentlichen. Die bei Genrefans äußerst beliebte Truck-Reihe wurde - wie der Euro Truck Simulator - von SCS Software entwickelt. Die hiermit angekündigte Gold-Edition beinhaltet die 18 Wheels of Steel - Serientitel: "Across America", "Pedal to the Metal", "Haulin" und "Convoy". Das bedeutet viele Stunden virtuelles Trucker-Leben, mit 40 verschiedenen Trucks, unzähligen Gütern und vielen neuen Herausforderungen. Statt wie beim Euro Truck Simulator durch europäische Gefilde zu fahren, geht es hier über die Highways von Kanada, den USA und Mexiko - mit amerikanischen Trucks durch amerikanische Landschaften - ein Genuss für jeden Trucker-Fan. Im Handel wird die Gold-Edition für unschlagbare 19,99 Euro angeboten werden.

18 WHEELS of STEEL - dazu braucht man eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Kaum ein Simulations-Fan, der die Reihe von SCS Software, die auch für rondomedias Charterfolg Euro Truck Simulator und den angekündigten German Truck Simulator verantwortlich zeichnen, nicht kennt und liebt. Ende Januar 2009 bringt der Mönchengladbacher Publisher rondomedia nun die 18 WHEELS of STEEL Gold-Edition mit gleich vier Titeln der Serie im Bundle - und das zum sagenhaften Verkaufspreis von nur 19,99 Euro.

Vom einsamen Trucker bis an die Konzernspitze

Die 18 WHEELS of STEEL Gold-Edition enthält die Titel:

- 18 WHEELS of STEEL - ACROSS AMERICA

- 18 WHEELS of STEEL - PEDAL to the METAL

- 18 WHEELS of STEEL - HAULIN'

- 18 WHEELS of STEEL - CONVOY

Allen Titeln gemein sind nicht nur gigantische Trucks, sondern auch das oftmals schon wahr gewordene Märchen vom Tellerwäscher, der zum Millionär wird. Zumindest virtuell ist dieser Weg hier möglich, vorausgesetzt der Spieler verfügt nicht nur über Fahrgeschick, sondern weiß auch seine Management-Fähigkeiten effektiv einzusetzen.
Motivierte wie erfahrene Mitarbeiter müssen eingestellt, die richtigen Trucks zum Warentransport gekauft werden. Dann müssen natürlich noch die lukrativsten Aufträge her - von so manch anderen lässt man besser die Finger, sonst ist man schneller aus dem Geschäft, als einem lieb sein kann. Das Business ist hart - und nicht immer fair.

Logistik wird groß geschrieben

Bei sämtlichen Touren durch die verschiedenen Städte in Amerika, Kanada und Mexiko muss vor allem logistisch alles perfekt abgestimmt sein, damit die jeweilige Fracht pünktlich und unbeschädigt am Zielort ankommt. Auch hier stellt sich immer wieder die Frage - welcher Fahrer ist geeignet für welchen Truck und welche Fracht? Es macht durchaus einen Unterschied, ob man Vieh, Autos, Wohnmobile, Holz, Milch, Benzin, Stahl oder Gefahrengüter transportiert.

On the road again!

Ist man mit seinem Truck endlich "on road", sieht man sich häufig noch mit ganz anderen Problemen konfrontiert. Staubige Landstraßen erfordern fahrerisches Können, je nach Fracht muss man besonders vorsichtig sein und was zunächst einmal wie Fernfahrer-Flair pur klingt, bedeutet jede Menge harte Arbeit. Das Streckennetz ist gigantisch und hält einige

Überraschungen parat. Nicht jede Straße ist im wünschenswerten Zustand, so dass manchmal auch unwägbares Gelände passiert werden muss. Wechselnde Wetterbedingungen oder eine Panne halten den Truckfahrer ebenfalls auf Trab. Da muss auch schon mal selbst Hand angelegt werden, denn die nächste Truck-Werkstatt ist mit Sicherheit nicht immer gleich um die Ecke.

Letztlich gilt: Nur wer seinen Betrieb fest im Griff hat und den richtigen Instinkt für das Trucker- Business mit all seinen Chancen und Tücken mitbringt, der wird am Ende als Boss seines eigenen Transport-Konzerns die Fäden erfolgreich in der Hand halten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.