ROHM wird CharIN-Mitglied: Mitarbeit bei SiC-Technologie-basiertem Hochleistungs-Ladesystem

Willich-Münchheide, (PresseBox) - ROHM wird regelmäßiges Mitglied der CharIN (Charging Interface Initiative), einer Vereinigung zur Entwicklung und Etablierung des Kombinierten Ladesystems (Combined Charging System - CCS) als Standard für die Aufladung von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen aller Art.

ROHM sichert zu, durch die Bereitstellung von analogen Power-Lösungen aus Power Management-ICs, Widerständen und diskreten Bausteinen, und vor allem neuesten SiC (Siliziumkarbid-)Technologien, die letztlich zu einer signifikanten Reduzierung von Größe und Gewicht des Systems sowie verbesserten Gesamtbetriebskosten führen werden, zur Gestaltung und Weiterentwicklung des Elektromobilititätsmarktes beizutragen.

Christian André, Präsident von ROHM Semiconductor GmbH kommentierte: 'Wir freuen uns, mit unserer Kompetenz die Bestrebungen zu unterstützen, einen globalen Standard für Kfz-Ladesysteme zu schaffen. Als ein Pionier in Siliziumkarbid-Technologien hat ROHM eine klare Vision, zur Evolution der E-Mobilität beizutragen. In diesem Zusammenhang ist CharIN die perfekte Organisation, um unsere umfassenden Erfahrungen auf diesem Gebiet zu teilen und um den Ausbau der E-Mobilität durch die Bereitstellung modernster Technologien für On-Off-Board-Ladegeräte für Schnellladungen, Hochleistungs-DC/DC-Wandler und Traktionsinverter voranzutreiben.'

ROHM Semiconductor GmbH

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2016 einen Umsatz von rund 3,30 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 21.171 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der Ultra Low Power Microcontroller, Power Management, Standard-ICs, SiC-Dioden, SiC-MOSFETs, SiC-Module, Leistungstransistoren und -dioden, LEDs und passive Bauelemente wie Widerstände, Tantal-Kondensatoren, LED-Displays und Druckköpfe gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, auf den Philippinen, China und Europa.

Lapis Semiconductor (vormals OKI Semiconductor), SiCrystal AG, Kionix und Powervation Ltd. gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.

ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.com/eu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.