VENICE von DVS bei der UEFA EURO 2012, den Olympischen Spielen und der Tour de France

(PresseBox) ( Hannover/Amsterdam, )
Bei der Neuorganisation seiner Workflows hat ParkPost, ein renommierter niederländischer Dienstleister im Broadcast IT-Bereich, zwei VENICE Media Production Hubs von DVS in die Ü-Wagen seines Schwesterunternehmens DutchView integriert. Das ParkPost-Team profitiert dadurch von einer schlanken IT-Infrastruktur. Die neu ausgestatteten Ü-Wagen waren im Sommer im Dauereinsatz: Bei der UEFA EURO 2012, der Tour de France und den Olympischen Spielen übernahm VENICE den Ingest des aufgezeichneten Materials.

Im Sommer fesselten drei bedeutende Sportveranstaltungen Zuschauer weltweit mit ihren atemberaubenden, sich schnell bewegenden Bildern: Die UEFA EURO 2012 im Juni, die Tour de France im Juli und die Olympischen Spiele im August. ParkPost, ein niederländisches Unternehmen für ITDienstleistungen im Broadcast-Bereich, integrierte den Media Production Hub VENICE der Rohde & Schwarz DVS GmbH in die Übertragungswagen seines Schwesterunternehmens DutchView, mit dem es eng zusammenarbeitet, um schnellen und zuverlässigen Ingest und Playout des aufgezeichneten Materials zu gewährleisten. Das kompakte 4-HE-Gehäuse erweist sich als platzsparend und bietet bis zu 8,4 TB schnell verfügbaren internen Speicher, so dass kein zusätzlicher Speicher in den Ü-Wagen benötigt wird.

Klassische Videoserver-Features wie HD-SDI Ingest und Studio-Playout werden von VENICE um intelligente dabei-basierte Funktionen wie File-Ingest, Metadaten-Editing, Transforming, Media-Transfer und Distribution ergänzt. VENICE agiert somit im hektischen und räumlich beschränkten Umfeld der Übertragungswagen als zentraler Media Production Hub, der den Anwendern erleichtert, die stetig wachsende Anzahl an Clips und Jobs zu managen. Dank der Offenheit seiner Plattform lässt sich VENICE nahtlos in die IT-Architektur des Übertragungswagens integrieren, die kontinuierlich ausgebaut wird.

In der Produktionsumgebung dieser drei bedeutenden Sportereignisse zählt jede Sekunde. Die VENICESysteme bieten ParkPost ein hohes Maß an Stabilität und Effizienz - verbunden mit beachtlichen Zeiteinsparungen.

In DutchViews Übertragungswagen zeichnet VENICE die eingehenden Live-Signale über HD-SDI auf. Alle Ströme werden sofort auf VENICE gespeichert. Da VENICE mit seiner Avid® Workflow Option das direkte Zusammenspiel mit Avid Media Composer® unterstützt, können die Editoren sofort an sämtlichen angebundenen Arbeitsplätzen auf das gesamte Material zugreifen. Dank der "Edit while Ingest"-Funktion in VENICE lässt sich das Material bereits während der Aufzeichnung sichten und bearbeiten, wodurch erhebliche Zeiteinsparungen entstehen. VENICE erlaubt nicht nur Live-Video-Ingest über HD-SDI, sondern ermöglicht es auch, Files von P2- oder XDCAM-Speichermedien zu übermitteln. Editierte Sequenzen können direkt auf VENICE transferiert und anschließend in die Produktionskette übertragen werden. Für den anschließenden Playout des bearbeiteten Materials bedarf es keines weiteren Equipments. Diese Features erweisen sich im hektischen und schnellen Nachrichten-Produktionsbetrieb als äußerst effektiv. Die Kombination des DVS Media Production Hubs mit der Spycer® Content Control Software ist insbesondere in Situationen mit schnellem Media-Turnaround hilfreich. VENICE unterstützt eine Vielzahl von Codecs (unter anderem Avid DNxHD®, Apple ProRes 422 oder Panasonic AVC-Ultra) und bietet den Anwendern bei ParkPost maximale Flexibilität in der Organisation ihrer Workflows. Diese Vielseitigkeit macht es möglich, Workflows leicht neu zu organisieren, und flexibel auf die sich stetig ändernden Anforderungen der Kunden reagieren zu können.

Gerbrand De Ridder, Manager R&D and Projects Department at ParkPost: "In der Nachrichtenproduktion zählt jede Sekunde, Fehler können wir uns daher nicht erlauben. Der Media Production Hub VENICE ermöglicht uns nicht nur erstaunliche Zeiteinsparungen, sondern bietet uns auch Stabilität und Effizienz. Darüber hinaus nimmt das kompakte Chassis wenig Platz ein - ebenfalls unerlässlich in einem Übertragungswagen."

Ernst-Jörg Oberhößel, DVS Sales Manager Western Europe: "Wir freuen uns, dass unser Kunde ParkPost von unserer schlanken Lösung für Übertragungswagen profitieren kann: VENICE bietet erhöhte Flexibilität für noch schnellere Workflows, die platzsparend und mit weniger Systemen auskommen und dabei auch noch sehr kosteneffizient sind. Unser Media Production Hub überträgt datei-basierte Workflows in die mobile Produktion in Ü-Wagen. Für uns ist es eine Ehre, dass die DVS-Technologie bei der UEFA EURO 2012, den Olympischen Spielen und auch bei der Tour de France eine bedeutende Rolle gespielt hat."

Über ParkPost:

ParkPost ist Teil der Consolidated Media Industries-Gruppe (CMI), zusammen mit den Schwesterunternehmen DutchView, Infostrada Sports Group und NLBuzz. CMI ist eine internationale Gruppe innovativer Service-Provider mit dem gemeinsamen Fokus, Digitale Medien zu kreieren, managen, und distribuieren. CMI trägt zu der Realisierung von ca. 25 % aller niederländischen TV-Produktionen täglich sowie zu verschiedenen Spieleplattformen und B2B-Lösungen bei. Damit ist CMI der größte Integrated Digital Media Service Provider in den Niederlanden. Die Gruppe beschäftigt zurzeit mehr als 850 Mitarbeiter und hat einen Jahresumsatz von über 120 Millionen Euro. Jedes der CMI-angeschlossenen Unternehmen ist führend in seinem Marktsegment. www.parkpost.tv, www.cmi-holding.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.