Hochkompakter R&S SGS100A Vektorsignalgenerator für Testsysteme unterstützt jetzt Frequenzen bis 12,75 GHz

(PresseBox) ( München, )
Rohde & Schwarz hat seinen vollintegrierten R&S SGS100A um eine Version für IQ modulierte Signale von 80 MHz bis 12,75 GHz ergänzt. Kombiniert mit einem IQ-Basisbandgenerator können Anwender mit dem Gerät Testsignale für alle Funkstandards in diesem Frequenzbereich erzeugen. Somit eignet sich der R&S SGS100A insbesondere für X-Band-Signale zwischen 8 und 12 GHz für die Radar- und Satellitenkommunikation. Durch die hohe HF-Bandbreite des IQ-Modulators von 1 GHz sind Pulse mit hohen Chirp-Bandbereiten und steilen Pulsflanken realisierbar.

Konzipiert für den Einsatz in automatisierte Testsysteme, bietet der kleinste Vektorsignalgenerator am Markt eine herausragende Performance über den gesamten Frequenzbereich bis 12,75 GHz. Der kompakte R&S SGS100A spart Platz im Rack mit nur einer Höheneinheit und 1/2 19 Zoll Breite. Zudem ist er extrem schnell: Alle Modelle schalten zwischen den gewünschten Frequenz- und Pegeleinstellungen mit einer typischen Schaltzeit von nur 280 µs. Standardmäßig bieten sie über den gesamten Frequenzbereich eine sehr hohe Ausgangsleistung von typisch +22 dBm mit elektronischer Eichleitung. Der Generator verfügt über hohe Referenzfrequenzen von 100 MHz und 1 GHz. Das gewährleistet bei phasengekoppelten Anwendungen eine sehr gute Phasenstabilität zwischen mehreren Signalgeneratoren. Der R&S SGS100A ermöglicht so Fertigungstests mit hohem Durchsatz bei deutlich reduziertem Platzbedarf.

Das neue Modell des R&S SGS100A Vektorsignalgenerators für IQ-modulierte Signale von 80 MHz bis 12,75 GHz ist auf der European Microwave Week in Amsterdam (Halle 3, Stand 115/216) zu sehen. Das Gerät ist ab sofort erhältlich bei Rohde & Schwarz.

Weitere Informationen finden sich unter www.rohde-schwarz.com/product/SGS100A.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.