PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 379877 (Rohde & Schwarz DVS GmbH)
  • Rohde & Schwarz DVS GmbH
  • Mühldorfstraße 15
  • 81671 München
  • http://www.rohde-schwarz.com
  • Ansprechpartner
  • Jill Wiles
  • +1 (818) 846-3600

Weltpremiere: DVS ermöglicht 3D Live- Konzert der Fantastischen Vier

(PresseBox) (Hannover, ) Dank DVS-Technologie war es erstmalig mehreren tausend Zuschauern in deutschen Kinos möglich, live ein 3D -Konzert zu genießen. Die weltbekannte Hip-Hop-Band Die Fantastischen Vier stand in Halle auf der Bühne. Essentielles Equipment für die 3D - Produktionskette im Übertragungswagen stammte von DVS.

Im Rahmen des Zukunftskongresses "Forward2Business" zum Thema 3D-Cinema und Stereoskopische Medienproduktionen in Halle (Saale) versetzte DVS-Technologie die Fantastischen Vier in die dritte Dimension: Dank einer 3D -Live-Produktion wurde das Konzert am 28. September 2010 vom Ü -Wagen via Satellit in ca. 100 Kinosäle im deutschsprachigen Raum sowie nach Luxemburg und Belgien übertragen und begeisterte unzählige m it 3D -Brille ausgestattete Fans des Hip-Hop-Quartetts.

Das technologische Novum war die Live-Übertragung: Während es in der Postproduktion mühelos möglich ist, 3D -Material nachzubearbeiten und so die stereoskopischen Szenen exakt anzupassen, ist es in einer Live-Situation zwingend notwendig, sämtliche stereoskopische Parameter von Anfang an korrekt zu justieren, um den Zuschauern ein perfektes 3D -Erlebnis zu garantieren.

DVS ermöglichte einen durchgängigen stereoskopischen Workflow: In der 3D -Produktionskette setzte DVS seinen Videoserver VENICE im Ü -Wagen u.a. für Ingest und Playout ein. DVS integrierte STA N , den Stereoscopic Analyzer des Fraunhofer H einrich-Hertz-Instituts (HHI), in VENICE. Neben erheblichen Zeiteinsparungen im Produktionsablauf profitierte das gesamte Team von der ehrkanaligkeit des DVS-Videoservers, der sowohl für die Aufnahme als auch für das Ausspielen des stereoskopischen 3D -Materials in HD -Q ualität zuständig war. Darüber hinaus positionierte DVS seine SpycerBox als Herzstück des Workflows - als zentraler Speicher für sämtliche unkomprimierte Daten der beteiligten fünf Kamera-Paare. Das Material wird nachbearbeitet, um anschließend einem breiten Publikum das Konzert auf Blu-ray zu präsentieren.

Hans-U lrich Weidenbruch, DVS-Vorstand: "Weltpremieren sind für DVS immer wieder ein willkomm ener Anlaß, uns mit Innovationswillen und Equipment zu beteiligen. Es erfüllt uns mit großer Freude, dass wir die unzähligen Zuschauer und Fans mit einem perfekten 3D -Erlebnis der Fantastischen Vier begeistern konnten."

Über VENICE: Der Videoserver VENICE fügt sich dank seiner offenen System struktur mühelos in bereits bestehende Architekturen ein und unterstützt eine Vielzahl Broadcast-typischer Formate und Codecs wie AVC - Intra, DVC PRO HD , DN xHD ® (8/10 Bit) und XD CAM HD 422. Ausgestattet mit neuem Channel-Grouping- Feature ermöglicht der DVS-Videoserver paralleles Aufzeichnen sowie Frame-genaues Starten und Ausspielen von bis zu vier Kameraströmen je System , was sich in der stereoskopischen 3D -Produktion als sehr hilfreich erweist. Der neue Multi-Camera-View in VENICE erlaubt die Ansicht von allen Kanälen gleichzeitig, während diese separat kontrolliert werden: ein Wechsel zwischen verschiedenen Bildschirm fenstern ist nicht nötig.

Über SpycerBox: Der zentrale Media Hub SpycerBox bietet die Möglichkeiten eines kom pletten SAN -Systems und erweist sich als schnelle und kosteneffiziente Speicherlösung. M it ihren zahlreichen Verbindungsmöglichkeiten lässt sich SpycerBox leicht in bereits bestehende IT-Infrastrukturen integrieren - die Storage-Lösung wird je nach Kundenbedürfnis angepasst und ist für gemeinschaftliche DI-Workflows mit einem Bedarf an geteiltem Speicherplatz und Datenzugriff in Echtzeit konzipiert.

Rohde & Schwarz DVS GmbH

DVS Digital Video Systems AG ist ein führender Hersteller von hochwertiger Hard- und Software für die professionelle Film - und V ideopostproduktion sowie für den Broadcast-, Präsentations- und Event-Markt.

Das Einsatzgebiet von DVS-Technologie reicht von F&E über die Produktion von TV -Serien und Hollywood- Blockbustern bis hin zur Umsetzung von 4K-Filmen für das digitale Kino. Seit 25 Jahren entwickelt DVS mit "passion for perfection" Systeme, die individuelle und leistungsstarke Workflows ermöglichen.

Als erstes Unternehmen weltweit realisierte DVS die Bearbeitung von 4K-Daten in Echtzeit. CLIPSTER® , das DVS-Flaggschiff, erhielt angesehene Preise, u.a. den Engineering Excellence Award der Hollywood Post Alliance. Auf dem BA NFF World Television Festival 2009 wurde DVS mit dem Deluxe Outstanding Technical Achievement Award ausgezeichnet. Neben den Firm ensitzen in Hannover (Deutschland) und Los Angeles (Kalifornien, USA ) befinden sich DVS-Niederlassungen in Miami (Florida, USA ) Paris (Frankreich), Warschau (Polen) und Singapur. www.dvs.de