IBC 2012: SpycerBox überzeugt mit höchster Zuverlässigkeit und steigert erneut die Kapazität

(PresseBox) ( Hannover/Amsterdam, )
Zur diesjährigen IBC stellt Rohde & Schwarz DVS GmbH innovative Features ihrer leistungsstarken Speicherlösungen vor. Mit dem neuen High-Availability-Feature Set überzeugt SpycerBox durch "Best-in- Class"-Performance bei extremer Verlässlichkeit. Die SpycerBox Ultra wartet mit einer Kapazitätssteigerung auf 96 TB auf.

An Stand 7.E25 erfahren IBC-Besucher vom 7. - 11. September unter anderem, wie sie durch den gezielten Einsatz der Speicherlösungen der Rohde & Schwarz DVS GmbH ihre Disaster-Recovery-Strategie kosteneffizient realisieren können. Dank ihrer Vielseitigkeit und einmaligen Leistungsfähigkeit eignet sich die SpycerBox-Produktreihe hervorragend für den Einsatz in sowohl Broadcast- als auch Postproduktions-Umgebungen. Das integrierte Content-Control-System Spycer® sorgt für eine komfortable Verteilung der Daten innerhalb des gesamten Netzwerkes.

Der zentrale Speicher SpycerBox - erhältlich in den Versionen SpycerBox Flex und SpycerBox Ultra - fügt sich aufgrund zahlreicher optionaler Schnittstellen in jede Speicherumgebung ein. Insbesondere in kritischen Workflows, in denen eine extrem zuverlässige und parallele Spiegelung aller Daten - auch räumlich getrennt - erforderlich ist, erweist sich SpycerBox mit dem Hochverfügbarkeits-Feature-Set als ideale Lösung. Somit eignet sich SpycerBox auch für die gezielte Einbeziehung in Disaster- Recovery-Strategien, mit denen Unternehmen die Kontinuität ihrer Geschäftsabläufe sichern. Der gespiegelte Aufbau der SpycerBox verhindert Totalausfälle und garantiert somit einen durchgehenden Betrieb unter Gewährleistung der Performance. Die integrierte, leicht zu bedienende Failover- Funktionalität kann vom Anwender automatisch oder manuell gesteuert werden. Alle Daten werden sofort - nahezu ohne Latenzzeiten - synchronisiert, so dass sie sowohl auf der primären als auch auf der sekundären SpycerBox jederzeit identisch sind. Die Instant-Failover-Funktion verschafft dem Anwender gerade in kritischen Workflows, wie beispielsweise im 24-stündigen TV-/Video-Betrieb, eine hohe Datensicherheit.

Zur IBC 2012 erhöhte die SpycerBox Ultra ihre Speicherkapazität auf 96 TB. Die SpycerBox-Familie kann sowohl als NAS- als auch als SAN-Konfiguration oder als Kombination aus beiden Varianten in bestehende Speicherarchitekturen integriert werden.

Die Integration von LTO-Laufwerken in Kombination mit der bewährten Content-Control-Software Spycer® unterstützt den Anwender dabei, seine Daten im gesamten Netzwerk komfortabel abzulegen und zu verwalten. Durch Metadaten-Suche und Offline-Proxy-Preview ist ein schnelles Auffinden der Daten möglich.

Henner Steinwede, DVS Product Manager: "Mit ihrem Hochverfügbarkeits-Feature-Set eignet sich die SpycerBox-Familie hervorragend für den Einsatz in Postproduktions- und Broadcastumgebungen. In der Industrie sind die DVS-Speicherlösungen unter anderem aufgrund ihrer Modularität und hohen Performance äußerst beliebt. Diese hohen Anforderungen werden mit dem neuen Feature-Set perfekt ergänzt - was wir den Messebesuchern gern auf unserem IBC-Stand demonstrieren möchten."

Besuchen Sie unsere Messestände zur IBC 2012:
Rohde & Schwarz-Produkte: 8.D35
DVS-Produkte: 7.E25
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.