Servicequalität der Bosch Car Service Betriebe wird kontinuierlich geprüft und weiter verbessert

ADAC Werkstatt-Test 2012

Gerlingen-Schillerhöhe, (PresseBox) - Der ADAC hat in Deutschland während der vergangenen Wochen einen anonymen Werkstatt-Test mit 75 Werkstätten durchgeführt, bei dem unter anderem auch 25 Bosch Car Service Betriebe geprüft wurden. Der Auftrag für die Testwerkstätten erstreckte sich auf eine große Inspektion. An den Fahrzeugen waren fünf Fehler verbaut, deren Überprüfung Bestandteil des Wartungsumfangs gemäß Herstellervorgaben ist.
Grundsätzlich betreibt Bosch als Werkstatt-Konzeptgeber ein umfassendes Qualitätssicherungssystem, um kontinuierlich die Servicequalität der Bosch-Werkstattpartner zu prüfen und weiter zu verbessern. Zur Bewertung der Arbeit im Betrieb führt ein renommierter Dienstleister sowohl Audits zu den verbindlichen Qualitätsstandards als auch regelmäßig unangekündigte, anonyme Werkstatttests durch. Das Vorgehen unseres Dienstleisters ist vergleichbar mit dem aktuellen Test des ADAC. Im letzten Jahr wurden in Deutschland 485 Bosch Car Service Betriebe von unserem Dienstleister anonym getestet. Davon haben 368 Werkstätten 100 Prozent der verbauten Mängel gefunden und behoben. Das durchschnittliche Gesamtergebnis aller getesteten Betriebe, bei dem neben Technik auch der Service bewertet wurde, lag bei 92 Prozent. Erklärtes Ziel ist, dass die Partnerbetriebe 100 Prozent der eingebauten Fehler beheben und darüber hinaus einen vorbildlichen Service leisten. Hierbei unterstützen wir unsere Partner durch regelmäßige technische und kaufmännische Schulungen.

Das aktuelle Ergebnis des ADAC-Tests nehmen wir sehr ernst und werden intensive Ursachenforschung betreiben. Gleichzeitig ist der Test Ansporn, weiterhin an der kontinuierlichen Qualitätsverbesserung der Bosch-Partnerbetriebe zu arbeiten. Daher werden wir die Ergebnisse der getesteten Bosch Car Service Werkstätten genau prüfen, um mögliche Abweichungen von unseren Qualitätsvorgaben zu erkennen und zu beseitigen. Daraus resultierend werden wir mit diesen Betrieben konkrete individuelle Maßnahmen zur Verbesserung vereinbaren.

Der Geschäftsbereich Automotive Aftermarket (AA) bietet Handel und Werkstätten weltweit die komplette Diagnose- und Werkstatttechnik sowie ein umfassendes Kfz- und Nfz-Ersatz­teilsortiment - vom Neuteil über instandgesetzte Austauschteile bis hin zur Reparaturlösung. Das Produktportfolio von AA besteht aus Erzeugnissen der Bosch Erstausrüstung sowie aus eigenentwickelten und -gefertigten Aftermarket-spezifischen Produkten und Dienstleistun­gen. Über 11 000 Mitarbeiter in 140 Ländern sowie ein weltweiter Logistikverbund stellen sicher, dass mehr als 450 000 verschiedene Ersatzteile schnell und termingerecht zum Kunden kommen. AA bietet unter der Bezeichnung "Diagnostics" Prüf- und Werkstatttech­nik, Software für Diagnose, Service-Training sowie technische Informationen und Service­leistungen. Der Geschäftsbereich ist auch verantwortlich für die Werkstattkonzepte Bosch Car Service, eine der größten unabhängigen Werkstattketten weltweit mit über 15 000 Be­trieben, und AutoCrew mit über 500 Betrieben.

Mehr Informationen unter www.bosch-automotive.com

Robert Bosch GmbH

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter­nehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäude­technik erwirtschafteten mehr als 300 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 51,5 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Ver­triebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch rund 4,2 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4 100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqua­lität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.