Impulse für mehr Energieeffizienz jetzt auch Online

Neue Website des RKW für mittelständische Betriebe

(PresseBox) ( Eschborn, )
Auf www.rkw-energieeffizienz.de können sich Entscheider aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) jetzt darüber informieren, wie sie mit wenig Aufwand Energie sparen können. Eine weitere Möglichkeit sind die kostenfreien Impulsgespräche, die das RKW-Netzwerk anbietet. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

Die Inhalte der neuen Website richten sich speziell an KMU aus dem verarbeitenden Gewerbe, der Dienstleistungsbranche, dem Handel und der Gastronomie/Hotellerie. Zentrales Anliegen des Online-Auftritts ist es, Interessierten schnell, unkompliziert und kostenlos Informationen bereitstellen zu können. Inhaltlich im Mittelpunkt stehen die Querschnittstechnologien wie beispielsweise Beleuchtung, Drucklufterzeugung, Lastspitzenmanagement oder Green IT. Denn in diesen Bereichen können schon einfach umsetzbare Maßnahmen helfen, Energie zu sparen.

Darüber hinaus können sich Unternehmen über Fördermöglichkeiten beim Energiesparen und den Ablauf der "Energieeffizienz Impulsgespräche" informieren. Ihre Besonderheit besteht darin, dass die RKW-Experten kostenfrei, anbieterneutral und individuell die Einsparmöglichkeiten der Unternehmen ausloten.

Rosemarie Lindhorst, stellvertretende Leiterin der Projektleitstelle im RKW Kompetenzzentrum, zieht ein erstes, positives Fazit: "Ich freue mich darüber, dass wir exakt bei der Schallmauer von 1.100 geführten Impulsgesprächen nun auch online das Thema Energieeffizienz vorantreiben können."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.