IHK ehrt Prof. Friedhelm Loh für unternehmerische Leistungen in Mittelhessen

60 Jahre Rittal: Verbundenheit und Verantwortung

(PresseBox) ( Herborn, )
Anlässlich des 60. Jubiläums von Rittal hat die IHK Lahn-Dill Unternehmer Prof. Friedhelm Loh für sein unternehmerisches Handeln am Wirtschaftsstandort Mittelhessen und sein soziales Engagement für die Menschen in der Region geehrt.

Wer die Region Lahn-Dill auch nur ein bisschen kennt, der kennt auch Rittal und die Friedhelm Loh Group. Als Rudolf Loh im April 1961 das Unternehmen in Rittershausen im Dietzhölztal gründete und damit in den Standort investierte, war kaum abzusehen, welchen Einfluss die Idee des Schaltschranks „von der Stange“ für Industrie und IT einmal haben würde. Heute sind die Produkte von Rittal auf der ganzen Welt zuhause. 58 internationale Standorte und zwölf Produktionsstätten hat das Familienunternehmen und der Global Player heute.

Jetzt hat die IHK Lahn-Dill, vertreten durch Präsident Eberhard Flammer und Hauptgeschäftsführer Burghard Loewe, den Inhaber und Vorstandsvorsitzenden Prof. Friedhelm Loh der gleichnamigen Unternehmensgruppe für seine unternehmerischen Leistungen besonders geehrt. „Zum 60-jährigen Geschäftsjubiläum und damit verbundene gelebte gesellschaftliche Verantwortung und das soziale Engagement für die Menschen in der Region“, heißt es auf der Ehrenurkunde, die Flammer dem Jubilar in einer Feierstunde bei Rittal in Herborn überreichte. Flammer bedankte sich für 50 Jahre erfolgreiche und vorbildliche Unternehmertätigkeit: „Mit Ihrem lebenslangen Engagement zeigen Sie beispielhaft, was es heißt, Gemeinschaft zu leben und gesellschaftliche Verantwortung für die Menschen in unserer Region und darüber hinaus zu übernehmen. Durch Ihr Tun bekommt soziales Engagement ein Gesicht“, heißt es in den Grußworten des IHK Lahn-Dill Präsidenten. „Sie schaffen und sichern Arbeitsplätze und damit Wohlstand für unsere Region, ohne dabei diejenigen aus dem Auge zu verlieren, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.“

Möglich mache das die Innovationskraft über die letzten Jahrzehnte, in denen sich Rittal vom sogenannten „Blechbieger“ zu einem Digitalunternehmen entwickelt habe: „Was uns als Unternehmensgruppe, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das Management der Unternehmen ausmacht, sind Neugier, Kundenorientierung, Mut zum Risiko und die Freude am gemeinsamen Erfolg“, so Prof. Friedhelm Loh. „Ich bin sehr stolz auf 60 Jahre Erfolgsgeschichte, die wir mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemeinsam geschrieben haben.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.