In Richtung Marktführerschaft: riskmethods erhält weitere 13,5 Millionen Euro Wachstumskapital

Digital+ Partners führt Series-B-Finanzierungsrunde an. EQT Ventures, Senovo und Bayern Kapital erneut dabei

(PresseBox) (München, ) riskmethods, der technologische Marktführer im Bereich Supply Chain Risk Management, hat die Series-B-Finanzierungsrunde mit einer Investitionssumme von 13,5 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen. Hauptinvestor des aufstrebenden Supply-Chain-Risk-Management-Spezialisten ist Digital+ Partners. Zu den Co-Investoren gehören die bereits in der Series-A-Runde beteiligten Geldgeber EQT Ventures, Senovo und Bayern Kapital. Damit konnte das Start-up bereits über 20 Millionen Euro an Eigenkapital für seine internationale Wachstumsstrategie von Investoren einsammeln.

Mehr als 4,6 Millionen Euro in der Series-A- und 13,5 Millionen Euro in der Series-B-Finanzierungsrunde: Mit SaaS-basierten Lösungen für das Supply Chain Risk Management (SCRM) trifft riskmethods den Nerv der Zeit in einer globalisierten Welt. Fortschreitende Internationalisierung, Verlagerung auf neue Märkte, nationale und internationale Regularien und nicht zuletzt politische Unruhen erhöhen Risiken entlang der Lieferkette. Die Cloud-basierten Innovationen des Münchner Technologie-Spezialisten erlauben es Unternehmen, Herausforderungen innerhalb der Supply Chain nahezu in Echtzeit zu erkennen, zu bewerten und bei Bedarf entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Dabei kommen Big-Data-Analysen sowie Algorithmen aus dem Bereich Künstliche Intelligenz zum Einsatz. So lassen sich drohende Umsatzeinbußen, Produktionsausfälle und Reputationsschäden frühzeitig identifizieren.

„Mit der erneuten Finanzspritze kommen wir unserem Ziel der globalen Marktführerschaft im Segment der Supply-Chain-Risk-Management-Lösungen einen gewaltigen Schritt näher“, kommentiert Rolf Zimmer, Geschäftsführer und Mit-Gründer von riskmethods, den Abschluss der Series-B-Finanzierungsrunde. „Supply Chain Risk Management bringt einen echten Wettbewerbsvorteil und trägt entscheidend zum Unternehmenserfolg bei. Nach der Gründung unserer Tochtergesellschaft in Boston im vergangenen Jahr konzentrieren wir uns jetzt darauf, durch den weiteren Ausbau der Produktentwicklung die Lösung und Produktinnovation voranzutreiben“, so Zimmer weiter. Zu den Investitionen in Europa und Nordamerika gehören nach den Worten des riskmethods-Verantwortlichen vor allem „die Lokalisierung der Kunden-Support-Struktur und der Ausbau des Partnernetzwerks“. Ebenso stehen die Verstärkung des internationalen Marketings und des globalen Vertriebs im Pflichtenheft. Zimmer: „Wir planen eine Verdopplung der Mitarbeiterzahl bis Ende des Jahres gegenüber 2016.“

Enormes Wachstumspotenzial und Technologiekompetenz überzeugen Investoren

Beim Hauptinvestor Digital+ Partners handelt es sich um einen erfahrenen Wachstumskapital-Geber, der sich auf Investitionen in schnell wachsende Technologieunternehmen aus den Branchensegmenten IndustrialTech und FinTech spezialisiert hat. „Wir freuen uns, riskmethods in dieser Zeit des internationalen Wachstums unterstützen zu können“, gibt Dirk Schmücking, Partner von Digital+ Partners, zu Protokoll. „Das Unternehmen befindet sich auf dem besten Weg, zum globalen Marktführer für SCRM-Lösungen zu werden. Überzeugt haben uns vor allem die über 90 namhaften internationalen Kunden aus unterschiedlichsten Geschäftsfeldern, riskmethods’ marktführende Technologie, die steile Wachstumskurve im Neu- und Bestandsgeschäft sowie das enorme Potenzial durch Netzwerkeffekte im Geschäftsmodell. Die Skalierbarkeit der SCRM-Cloud-Lösung und die bisherigen Erfolge von riskmethods in Europa und Übersee stellen zusammen mit der neuen Finanzierung eine hervorragende Basis für weiteres, exponentielles Wachstum dar.“

Marnix van der Ploeg, Global Rollout Partner bei EQT Ventures und riskmethods Board Member, schließt sich dieser Meinung an: „Die nachhaltigen Erfolge von riskmethods, das leistungsstarke Team und das renommierte Partnernetzwerk haben uns darin bestärkt, weiter mit riskmethods zu arbeiten und dabei zu unterstützen, die Wachstumsziele zu erreichen.“ Neben EQT Ventures beteiligten sich auch Senovo und Bayern Kapital erneut an der Finanzierung.

Über Digital+ Partners

Digital+ Partners ist ein erfahrener Investor und Spezialist für Wachstumskapital für schnell wachsende Technologieunternehmen in den Bereichen IndustrialTech und FinTech in Deutschland und international. Digital+ Partners spielt eine aktive Rolle in der digitalen Transformation deutscher Kernindustrien. Neben der Bereitstellung von Wachstumskapital bringt Digital+ Partners umfangreiches operatives und strategisches Know-How ein, um den Wachstumskurs seiner Portfoliounternehmen bestmöglich zu unterstützen. http://www.dplus.partners

Über EQT Ventures

EQT Ventures, part of the private equity group EQT, seeks investment opportunities in primarily European start-ups. Run by a team of passionate start-up entrepreneurs with operational experience from some of the most successful companies in Europe, EQT Ventures has the ambition to become Europe's leading multi-stage Ventures capital firm. EQT Ventures seeks to partner with the most ambitious entrepreneurs in the formative stage of their company to support them transforming into global winners. www.eqtventures.com

Über Senovo

Die Senovo ist eine unabhängige Venture-Capital-Gesellschaft mit Sitz in München. Ihr Investmentfokus liegt auf B2B-Geschäftsmodellen in der DACH-Region. Sie konzentriert sich auf die frühe Wachstumsfinanzierung von bereits umsatzgenerierenden Unternehmen im Bereich Software-as-a-Service. Als ein starker Partner mit einem weitreichenden Netzwerk unterstützt die Senovo ihre Beteiligungen bei der erfolgreichen Vermarktung neuer Produkte und Dienstleistungen in innovativen Märkten. Aktuell umfasst das Portfolio 16 spannende Wachstumsunternehmen. http://www.senovo.vc

Über Bayern Kapital

Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit elf Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 340 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital über 246 Millionen Euro Beteiligungskapital in mehr als 250 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Medizintechnik, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5.000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden. www.bayernkapital.de

riskmethods GmbH

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply-Chain-Risk-Management-Lösung an, um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management. www.riskmethods.net | @riskmethods1

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.