PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 761356 (RIECKE - Lösungen für die Marktforschung)
  • RIECKE - Lösungen für die Marktforschung
  • Grandkuhlenweg 3
  • 22549 Hamburg
  • http://riecke-mafo.de
  • Ansprechpartner
  • Anthony J. Riecke
  • +49 (40) 22868600

CATI on Demand

Internationale Marktforschung aus dem Home-Office

(PresseBox) (Hamburg, ) Das Hamburger Dienstleistungsunternehmen RIECKE – Lösungen für die Marktforschung hat einen neuen Geschäftsbereich etabliert, mit dem Erhebungen in europäischen Ländern schneller und wirtschaftlicher werden sollen: CATI on Demand. Für das virtuelle Telefonstudio wurde ein europaweit verteilter Pool an erfahrenen Interviewern rekrutiert, der über eine gesicherte Verbindung aus dem Home Office selbst sehr kurzfristige Erhebungen durchführt – präzise und transparent. Besonders interessant ist das neue Angebot für internationale Studien, die kleine Fallzahlen in vielen verschiedenen Ländern umfassen und kurze bis sehr kurze Vorlaufzeiten haben. Aber auch Marktforscher, die bei Projektspitzen kurzfristig Zusatzkapazitäten benötigen oder einen Auftrag komplett outsourcen möchten, profitieren. RIECKE betont, dass der Datenpool des Kunden über den kompletten Projektzyklus sicher auf in Deutschland installierten Servern verbleibt. Während der Fachmesse Research & Results wird CATI on Demand am Stand 249 vorgestellt.  

Mit dem neuen Angebot will RIECKE zum führenden Anbieter von virtuellen CATI-Kapazitäten werden. Das Unternehmen nutzt eigens dafür entwickelte Software, die optimale Prozesse bei höchster Sicherheit garantiert. Über eine geschützte Verbindung wählen sich die Interviewer zunächst auf die RIECKE-Server ein und arbeiten dann wie in einem zentralen Studio: auf Basis optimaler Qualitätsstandards und am Markt bestens bewährter CATI-Prozesse. Ein Höchstmaß an Transparenz, ausgefeilte Monitoring- und Supervising-Funktionen inklusive der Möglichkeit, Anmerkungen in Live-Gespräche einzubringen, zeichnen das on Demand-Konzept aus. Alle Interviewer sind native speaker und haben sich einem stringenten Regelwerk verpflichtet, das unter anderem das Telefonieren aus Home Office-Räumen in Studio-Qualität umfasst. Auf ein detailliertes Briefing, das stets von den projektverantwortlichen Supervisoren begleitet wird, muss nicht verzichtet werden.

Es erfolgt via Telefonkonferenz mit Screensharing in unserem virtuellen Briefing-Room.

Alles aus einer Hand - aber nach Maß

RIECKE nimmt seinen Kunden auf Wunsch sämtliche Projektschritte ab – von der Programmierung des Fragebogens, über das Briefing der Interviewer bis zur optimal aufbereiteten Präsentation der Ergebnisse. Als besonderen Vorteil des neuen Angebots nennt Firmengründer Anthony J. Riecke die hohe Transparenz bei der Erhebung: Jeder virtuelle Schritt der Interviewer ist im Detail nachvollziehbar. Kunden erhalten auf Wunsch Zugang zu einem Live-Monitoring. So können sie exakt verfolgen, welche Interviewer gerade online sind, wie viele Interviews bereits durchgeführt wurden und nicht zuletzt, wie viele Minuten aus dem gebuchten Auftragskontingent bereits „verarbeitet“ sind. Anders als in zentralen Telefonstudios üblich, rechnet RIECKE nicht nach der Menge der Interviews, sondern minutengenau ab. Der Kunde kann vorab Kontingente für verschiedene Länder buchen – zum Beispiel 100 Minuten in Schweden, 60 in Großbritannien und 120 in den Niederlanden.

RIECKE ist seit mehr als 10 Jahren als zuverlässiger und kompetenter Dienstleister großer Marktforschungsinstitute und kleinerer Feldorganisationen erfolgreich. „Optimale Lösungen sind seit jeher unser Versprechen – mit CATI on Demand haben wir eine punktgenaue Lösung entwickelt, die sämtliche Möglichkeiten und Vorteile moderner Marktforschung vereint.“ sagt Anthony J. Riecke. Um Marktforschern optimalen Support zu bieten, habe man nicht nur eine spezielle Software im Einsatz, sondern sämtliche Prozesse – von der Schulung über die Supervision bis zur Qualitätssicherung – eigens auf die virtuelle Zusammenarbeit der Mitarbeiter abgestimmt.

Kurze Wege, schnelle Ergebnisse

CATI on Demand macht sich insbesondere bei kleineren Stichproben bezahlt, unter anderem, weil die Wege zum Arbeitsplatz entfallen. Während in klassischen Telefonstudios auch bei kleineren Fallzahlen oft ein kompletter Studiotag fällig ist, werden bei CATI on Demand nur die tatsächlichen Interview-Zeiten in Rechnung gestellt. Auch das Problem Platzmangel ist hinfällig: Egal ob fünf oder 100 Interviewer gleichzeitig arbeiten – die Anzahl an virtuellen Arbeitsplätzen ist quasi unbegrenzt.

RIECKE - Lösungen für die Marktforschung

RIECKE - Lösungen für die Marktforschung wurde 2004 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen hat sich auf Dienstleistungen für die Marktforschung spezialisiert und zählt große Full-Service-Institute, kleinere Feldorganisationen und auch einzelne Studios und Berater zu seinen Kunden. Das Angebotsportfolio reicht von der Datenerfassung über die Codierung und Programmierung bis zum Hardwareverleih für mobile Erhebungen am POS. Am Standort Hamburg Lurup beschäftigt RIECKE 20 fest angestellte Mitarbeiter, die von zahlreichen freiberuflich tätigen Kollegen unterstützt werden. 2015 wurde ein neuer Geschäftsbereich etabliert, der eigene CATI-Ressourcen in vielen europäischen Sprachen und Ländern umfasst. Marktforscher können diese Kapazitäten on Demand für ihre multinationalen Studien nutzen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.