PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 333482 (RICOH SCHWEIZ AG)
  • RICOH SCHWEIZ AG
  • Einsiedlerstrasse 533
  • 8810 Horgen
  • http://ricoh.ch
  • Ansprechpartner
  • Marcel Alini
  • +41 (44) 83231-81

RICOH präsentiert All-in-One-Laserdrucker Aficio SP 3400SF und SP 3410SF

Produktivitätsschub mit Multitasking

(PresseBox) (Wallisellen, ) Schnell, kosteneffizient und multitaskingfähig: Die neuen Allin-One-Laserdrucker Aficio SP 3400SF und SP 3410SF von RICOH sind die perfekten Partner am Arbeitsplatz. Die Multitalente können nicht nur drucken, kopieren, scannen und faxen, sondern darüber hinaus alle Funktionen per Netzwerk bereitstellen. Somit profitieren auch kleine Arbeitsgruppen von der rasanten Performance der Schwarzweiss-Systeme: Der erste Ausdruck liegt bereits nach acht Sekunden vor, pro Minute sind bis zu 28 A4-Seiten in gestochen scharfer Laserqualität mit einer Auflösung von 1'200x1'200 dpi möglich.

Die neuen Multifunktionssysteme Aficio SP 3400SF und SP 3410SF von RICOH sparen nicht nur Zeit und Kosten, sondern auch Stellfläche. Denn die Allin-One-Drucker sind die kompaktesten ihrer Klasse und bieten eine absolute Vollausstattung zur Ressourcen-Schonung und für die Optimierung des täglichen Workflows. Papierloses Faxen und umfangreiche Scan-Funktionen wie das Scannen zu USB-Sticks, E-Mails, Ordnern und FTP-Servern gehört ebenso zur Serienausstattung wie die Datenübertragung mit Höchstgeschwindigkeit: Für ein Fax benötigen die RICOH-Multifunktionssysteme nicht mehr als drei Sekunden, das Einscannen einer Farbseite ist in weniger als zehn Sekunden erledigt. Praktisch: Die Allin-One-Kartusche ermöglicht eine besonders anwenderfreundliche Wartung der Systeme, denn Toner und Trommel bilden eine Einheit.

Leistungsreserven für hohes Druckaufkommen

Durch das empfohlene Einsatzvolumen von bis zu 3'300 Seiten pro Monat stellen die Multitalente Aficio SP 3400SF und SP 3410SF genügend Leistungsreserven selbst für kleine Arbeitsgruppen mit hohem Druck- und Kopieraufkommen bereit. Dabei ist auch für den nötigen Sicherheitsaspekt gesorgt: Auf Wunsch fragt eine Authentifizierungsfunktion die entsprechende Anwender-ID ab und Druckjobs lassen sich mit einem vertraulichen Modus schützen.

Die neuen Systeme von RICOH sind ab März 2010 über den Fachhandel verfügbar.

Über RICOH

Die RICOH Company Ltd. wurde 1936 unter dem Namen Riken Kankoshi Co. Ltd. gegründet. Mit über 108'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 311 Tochtergesellschaften und einem Umsatz von14,5 Mrd. Euro (Stand: April 2009) ist RICOH ein weltweit führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. RICOH gehört zu den Fortune Global 500, den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. RICOH ist in den Regionen Amerika, Europa, Asien-Pazifik, China und Japan tätig und in über 150 Ländern mit Niederlassungen vertreten. RICOH unterhält vier regionale Hauptverwaltungen. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in Tokio (Japan). Die für die Geschäftsbereiche in Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständige Hauptverwaltung von RICOH Europe PLC befindet sich in London (UK) und im niederländischen Amstelveen.

RICOH SCHWEIZ AG

Die RICOH SCHWEIZ AG mit Hauptsitz in Wallisellen ist ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Produktionsdruck und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement. Das Portfolio umfasst Hardware- und Softwarelösungen, Produktionsdrucklösungen, professionelle Service- und Supportdienstleistungen sowie branchenbezogene Unternehmensberatung (Office Consulting Services) mit dem Ziel der Kosten- und Prozessoptimierung.

RICOH Schweiz ist ein Tochterunternehmen des japanischen Global Players RICOH. RICOH ist mit über 108'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von 14,5 Mrd. Euro (Stand: März 2009) ein weltweit führender Anbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. In der Schweiz beschäftigt RICOH rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist neben seiner Hauptverwaltung in Wallisellen schweizweit mit 17 Filialen vertreten. Das Unternehmen ist am 1. Oktober 2008 aus den drei RICOH-Tochtergesellschaften Lanier, Celltec und Infotec entstanden.

RICOH Schweiz vertreibt Produkte und Dienstleistungen für die digitale Bürokommunikation und den Produktionsdruck. Hierzu zählen neben der vom japanischen Mutterkonzern hergestellten Hardware (Multifunktionssysteme, Drucker, Produktionsdrucksysteme, Faxsysteme) auch Softwarelösungen und branchenbezogene Dienst- und Beratungsleistungen. Diese Leistungen beziehen sich auf den gesamten Infrastrukturbetrieb (Managed Services, Outsourcing) und umfassen den kompletten Lebenszyklus des Informationsträgers Dokument in Unternehmen und Organisationen. Vorrangiges Ziel ist es hierbei, eine Prozessverbesserung, Produktivitätssteigerung und Kostensenkung im Bereich der Bürokommunikation und der unternehmensweiten Druck- und Dokumentenverarbeitung auf Kundenseite zu realisieren.

Mehr Informationen unter www.ricoh.ch.