PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 331611 (RICOH SCHWEIZ AG)
  • RICOH SCHWEIZ AG
  • Einsiedlerstrasse 533
  • 8810 Horgen
  • http://ricoh.ch
  • Ansprechpartner
  • Marcel Alini
  • +41 (44) 83231-81

RICOH ergänzt Color-MFP-Range: Aficio MP C6501SP und MP C7501SP

High-Speed Farb-Multifunktionsgeräte mit geringem Energieverbrauch

(PresseBox) (Wallisellen, ) Mit den Farb-Multifunktionsgeräten Aficio MP C6501SP und MP C7501SP ersetzt RICOH die Vorgängermodelle MP C6000 und MP C7500. Die neuen Farb-Systeme überzeugen durch noch kürzere Aufwärmzeiten und hohe Benutzerfreundlichkeit. Zielgruppen sind Kunden mit grösserem Farbvolumen.

Der Aficio MP C6501SP, neu mit 65 Schwarzweiss-Seiten pro Minute, und der Aficio MP C7501SP bieten höhere Produktivität, welche Wartezeiten verkürzt und die Leistungsfähigkeit insgesamt steigert. Dank ihrer Umweltfreundlichkeit und den geringen Kosten helfen diese Geräte dem Kunden, seine Kosten effektiv zu senken. Zudem können auf den Kunden zugeschnittene Anwendungen integriert werden, was für eine höhere Kundenzufriedenheit sorgt.

Leistungsportfolio weiter gesteigert

RICOH's flexible Multifunktionsgeräte bieten einiges an Weiterentwicklungen. Dank einer Erstdruckgeschwindigkeit bei Schwarzweiss-Druck von 5.7 beziehungsweise 4.9 Sekunden und bei Farbdruck von 7.5 beziehungsweise 6.4 Sekunden verkürzen sich die Wartezeiten erheblich. Mit den drei Standard-Magazinen und dem Bypass verfügen die Multifunktionsgeräte über ein Papiergesamtvolumen von 2'300 Blatt. Das Papiergesamtvolumen kann bei beiden Geräten auf bis zu 7'400 Blatt erweitert werden. Die Standard-Ablagekapazität beinhaltet 500 Blatt, was aber optional auf bis zu 4'150 Blatt erweitert werden kann. Die Auszeichnungen "Blauer Engel" und "Energy Star" unterstreichen zudem den geringen Energieverbrauch der Multifunktionsgeräte.

Gute Netzwerkeinbindung und vielseitige Funktionalität

Dank standardmässiger Netzwerkfähigkeit fügt sich das System nahtlos in jede moderne Bürolandschaft ein. Es unterstützt alle aktuellen Netzwerkumgebungen wie Citrix, Novell Netware, Unix und SAP R/3.

Umfangreiche Medienverarbeitung

RICOH's Multifunktions-Lösungen sind auch auf schwerere Grammaturen von bis zu 300g/m² ausgelegt und verarbeitet Formate von A6 bis A3+. Dabei ist der eigene Kopierauftrag immer schnell gefunden: Das System sortiert, rotiert und heftet bei Bedarf unterschiedliche Druckjobs und macht so einen Mailbox-Sorter überflüssig. Auch das Erstellen von Falz-Prospekten ist mit den neuen Multifunktionsgeräten kein Problem. Die Mehrfach-Falzeinheit des MP C6501SP und des MP C7501SP bietet sechs Falzmuster von Zwei- bis Vierfach-Falzungen.

Über RICOH

Die RICOH Company Ltd. wurde 1936 unter dem Namen Riken Kankoshi Co. Ltd. gegründet. Mit über 108'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 311 Tochtergesellschaften und einem Umsatz von14,5 Mrd. Euro (Stand: April 2009) ist RICOH ein weltweit führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. RICOH gehört zu den Fortune Global 500, den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. RICOH ist in den Regionen Amerika, Europa, Asien-Pazifik, China und Japan tätig und in über 150 Ländern mit Niederlassungen vertreten. RICOH unterhält vier regionale Hauptverwaltungen. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in Tokio (Japan). Die für die Geschäftsbereiche in Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständige Hauptverwaltung von RICOH Europe PLC befindet sich in London (UK) und im niederländischen Amstelveen.

RICOH SCHWEIZ AG

Die RICOH SCHWEIZ AG mit Hauptsitz in Wallisellen ist ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Produktionsdruck und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement. Das Portfolio umfasst Hardware- und Softwarelösungen, Produktionsdrucklösungen, professionelle Service- und Supportdienstleistungen sowie branchenbezogene Unternehmensberatung (Office Consulting Services) mit dem Ziel der Kosten- und Prozessoptimierung.

RICOH Schweiz ist ein Tochterunternehmen des japanischen Global Players RICOH. RICOH ist mit über 108'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von 14,5 Mrd. Euro (Stand: März 2009) ein weltweit führender Anbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. In der Schweiz beschäftigt RICOH rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist neben seiner Hauptverwaltung in Wallisellen schweizweit mit 17 Filialen vertreten. Das Unternehmen ist am 1. Oktober 2008 aus den drei RICOH-Tochtergesellschaften Lanier, Celltec und Infotec entstanden.

RICOH Schweiz vertreibt Produkte und Dienstleistungen für die digitale Bürokommunikation und den Produktionsdruck. Hierzu zählen neben der vom japanischen Mutterkonzern hergestellten Hardware (Multifunktionssysteme, Drucker, Produktionsdrucksysteme, Faxsysteme) auch Softwarelösungen und branchenbezogene Dienst- und Beratungsleistungen. Diese Leistungen beziehen sich auf den gesamten Infrastrukturbetrieb (Managed Services, Outsourcing) und umfassen den kompletten Lebenszyklus des Informationsträgers Dokument in Unternehmen und Organisationen. Vorrangiges Ziel ist es hierbei, eine Prozessverbesserung, Produktivitätssteigerung und Kostensenkung im Bereich der Bürokommunikation und der unternehmensweiten Druck- und Dokumentenverarbeitung auf Kundenseite zu realisieren.

Mehr Informationen unter www.ricoh.ch.