RICOH Europe erhält "Most Outstanding Colour Printer Line of the Year"-Award

Auszeichnung für Farbdrucksysteme

(PresseBox) ( Wallisellen, )
Zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren hat das unabhängige Prüflabor Buyers Laboratory Inc. (BLI) RICOH mit dem Award "Most Outstanding Colour Printer Line of the Year" ausgezeichnet, da sich vier Systeme des Herstellers zuvor während der Herbstsaison 2009 für einzelne "Picks" im Rahmen des "Pick of the Year"-Award qualifiziert hatten. RICOH erhält die renommierte Auszeichnung, weil die Farbdrucksysteme Nutzen, Leistung und Benutzerfreundlichkeit optimal vereinen, so die Begründung des BLI.

"Wir freuen uns sehr, dass wir den Award 'Colour Printer Line of the Year' erneut erhalten haben", so Tibor Kamper aus dem Product Management von der RICOH SCHWEIZ AG. "Dies ist eine Anerkennung dafür, dass wir bei RICOH unseren Kunden zusätzlich zu den bewährten Multifunktionssystemen ein überzeugendes und kostengünstiges Drucker-Portfolio bieten."

"Die Systeme, die den 'Pick'-Award gewonnen haben, zeichnen sich durch sehr hohe Zuverlässigkeit aus. Bei über 220'000 kumulativen Druckvorgängen gab es keine Papierzufuhrfehler und keine Wartungsarbeiten jeglicher Art", erklärte Carl Schell, Mitherausgeber von BLI. "Dies ist eine unglaubliche Leistung, wodurch das hohe Vertrauen der Kunden in die Tatsache, dass die Geräte von RICOH den alltäglichen Gebrauch in jeder Umgebung meistern, nochmals untermauert wird."

Hersteller müssen in jedem "Pick"-Bereich - von Einzelpersonen bis hin zu grösseren Arbeitsgruppen/Abteilungen - mindestens ein System für Laboruntersuchungen einreichen, um sich für den Award zu qualifizieren. BLI berücksichtigt zahlreiche Faktoren bei der Auswahl der "Line of the Year". Die vier Gewinner-Systeme in den einzelnen Kategorien: "Outstanding Large Workgroup Departmental Colour Printer": 50ppm Aficio SP C821 Series (BLI prüfte das "DN"-Modell); "Outstanding Large Workgroup Colour Printer": 40ppm Aficio SP C820 Series (BLI prüfte das "DN"-Modell); "Outstanding Small Workgroup Colour Multifunction Printer": 20 ppm Aficio SP C232SF; "Outstanding Business Inkjet Printer": 10.9ppm colour/12ppm black Aficio GX e3350N. Die Leistungsfähigkeit dreier der vier getesteten Geräte, die gewonnen haben - Aficio SP C821DN und C820DN sowie Aficio GX e3350N - wurden in den Laborberichten mit "sehr gut" bewertet. "Das Trio zeigte eine überdurchschnittliche Leistung bei unseren Farb- und Schwarz-Testreihen, egal welcher Treiber benutzt wurde", so Schell.

Im Herbst stufte BLI zudem den Aficio SP C312DN und den Aficio C232DN als "sehr empfehlenswert" beziehungsweise "empfehlenswert" ein. Beide waren sehr zuverlässig und wiesen bei über 30'000 kumulativen Druckvorgängen keinerlei Papierzufuhrfehler auf, noch waren Wartungsarbeiten erforderlich.

Konstante Druckqualität und einfache Bedienbarkeit

Die Testdrucke des Aficio SP C232SF, Aficio SP C821DN und Aficio SP C820DN lieferten sowohl für die Farb- als auch für die Schwarzweissausgabe eine Druckqualität, die als "sehr gut" eingestuft wurde. Hinsichtlich der Handhabung urteilten die Prüfer: Bei allen sechs von BLI bei dieser "Pick"-Auswahl getesteten Systemen lassen sich die Fächer leicht anpassen, Medien schnell laden und Papierzufuhrfehler einfach beseitigen. Toner oder Tintenpatronen können sauber ausgetauscht werden. Toner- und Tintenfüllstand lassen sich leicht auf der Anzeige des Systems überprüfen. Bestimmte Funktionen zentral aufgestellter Abteilungsdrucker können die Nutzer bequem vom Desktop aus über den Treiber oder am Bedienfeld auswählen.

Über RICOH

Die RICOH Company Ltd. wurde 1936 unter dem Namen Riken Kankoshi Co. Ltd. gegründet. Mit über 108'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 311 Tochtergesellschaften und einem Umsatz von14,5 Mrd. Euro (Stand: April 2009) ist RICOH ein weltweit führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. RICOH gehört zu den Fortune Global 500, den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. RICOH ist in den Regionen Amerika, Europa, Asien-Pazifik, China und Japan tätig und in über 150 Ländern mit Niederlassungen vertreten. RICOH unterhält vier regionale Hauptverwaltungen. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in Tokio (Japan). Die für die Geschäftsbereiche in Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständige Hauptverwaltung von RICOH Europe PLC befindet sich in London (UK) und im niederländischen Amstelveen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.