Neue Schwarzweiss-Laserdrucker RICOH Aficio SP 3400N und SP 3410DN

Schnell, schön und kompakt

(PresseBox) ( Wallisellen, )
Mit den schnellen und kompakten Arbeitsplatz-Druckern Aficio SP 3400N und SP 3410DN bringt RICOH edles Design an den Arbeitsplatz. Die neuen Schwarzweiss-Lasersysteme verfügen über eine stilvolle Klavierlack-Optik und ziehen damit in jedem Büro die Blicke auf sich. Ausserdem zeichnen sie sich durch eine besonders benutzerfreundliche Bedienung und hohe Geschwindigkeiten aus. Bis zum ersten Ausdruck vergehen nur 8 Sekunden, pro Minute schaffen die Systeme bis zu 28 Seiten. Das empfohlene Einsatzvolumen liegt bei bis zu 3'300 A4-Seiten pro Monat, womit sich die netzwerkfähigen Laserdrucker auch für kleine Arbeitsgruppen eignen.

Die vielseitigen Schwarzweiss-Bürosysteme Aficio SP 3400N und SP 3410DN sind besonders schnell einsatzbereit. Nach weniger als 20 Sekunden Aufwärmzeit stehen die Drucker bereits zur Verfügung. Eine automatische Sortierfunktion erweist sich gerade bei hohem Druckaufkommen als wertvoller Zeitvorteil. Die RICOH eigene Engine sorgt für brillante Ausdrucke bis zu einer Auflösung von 1'200x600 dpi. Der Aficio SP 3410DN geht darüber hinaus besonders papiersparend zu Werke. Durch eine integrierte Duplex-Einheit sind automatisch beidseitige Ausdrucke möglich.

Einfache Wartung, niedrige Kosten

Besonderes Augenmerk bei der Entwicklung der neuen Arbeitsplatzdrucker hat RICOH auf eine einfache Bedienung gelegt. Die praktische Allin-One-Kartusche beinhaltet Toner und Trommel in einem, so dass sich die Systeme bei konstant niedrigen Kosten besonders leicht warten lassen. Eine Statusanzeige mit verschiedenfarbigen LEDs zeigt Benutzerhinweise und Warnungen an. Bei längerer Nichtbenutzung können sich die Systeme selbst in einen Energiesparmodus versetzen, in dem sie maximal 4,54 Watt verbrauchen.

Auch für den Ausdruck von vertraulichen Informationen sind die beiden Lasersysteme von RICOH geeignet. Dokumente können mit einem Wasserzeichen versehen werden.

Die neuen Schwarzweiss-Lasersysteme von RICOH sind seit März 2010 verfügbar.

Über RICOH

Die RICOH Company Ltd. wurde 1936 unter dem Namen Riken Kankoshi Co. Ltd. gegründet. Mit über 108'500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 311 Tochtergesellschaften und einem Umsatz von14,5 Mrd. Euro (Stand: April 2009) ist RICOH ein weltweit führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. RICOH gehört zu den Fortune Global 500, den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. RICOH ist in den Regionen Amerika, Europa, Asien-Pazifik, China und Japan tätig und in über 150 Ländern mit Niederlassungen vertreten. RICOH unterhält vier regionale Hauptverwaltungen. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in Tokio (Japan). Die für die Geschäftsbereiche in Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständige Hauptverwaltung von RICOH Europe PLC befindet sich in London (UK) und im niederländischen Amstelveen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.