PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 832175 (Rhebo GmbH)
  • Rhebo GmbH
  • Spinnereistr. 7
  • 04179 Leipzig
  • http://www.rhebo.com
  • Ansprechpartner
  • Kristin Preßler
  • +49 (341) 393790180

Rhebo stellt erstmalig Sicherheitsinnovation auf E-world-Messe vor

E-world-Messe startet mit eigenem Themenbereich Innovationsinitiative für die Energiebranche, Rhebo stellt erstmalig auf der Messe Lösung für Cybersicherheit und intelligentes Network Monitoring für kritische Infrastrukturen vor

(PresseBox) (Leipzig, ) Leipzig/Essen, 10.01.2017 - Die kritischen Infrastrukturen stehen mit der digitalen Transformation vor einem entscheidenden Paradigmenwechsel der Betriebsführung. Einst autark geführte Steuernetze werden untereinander vernetzt, in die Unternehmens-IT integriert und somit auch indirekt an das Internet angeschlossen. Für Energieversorger bedeutet dies sowohl optimierte Betriebsabläufe und neue Geschäftsmodelle als auch eine Verschärfung der Sicherheitsanforderungen. Industrie 4.0 und das industrielle Internet of Things (IIoT) halten in der Energiebranche Einzug.

Dem dadurch entstehenden Innovationsdruck auf die Energie- und Wasserbranche trägt in diesem Jahr auch erstmalig die E-world Rechnung. Im eigens geschaffen Themenbereich »E-world Innovation« stellen Unternehmen neue Trends und intelligente Lösungen für die Herausforderungen der kommenden Jahre vor.

Industrielle Cybersicherheit und intelligentes Network Monitoring
Das High-Tech-Unternehmen Rhebo präsentiert in diesem Rahmen mit Rhebo Industrial Protector eine intelligente Lösung für das lückenlose Echtzeit-Monitoring von KRITIS-Steuernetzen. Dabei setzt Rhebo Industrial Protector auf eine vollständige Überwachung der Kommunikationsflüsse innerhalb der Steuernetze bis auf Inhaltsebene. Mittels maschinellen Lernens identifiziert Industrial Protector binnen weniger Minuten die erlaubte Standardkommunikation im Steuernetz und meldet zuverlässig jede Abweichung von diesem Normalzustand. Zusätzlich erhalten Unternehmen über jede Anomalie die vollständigen Informationen für die forensische Analyse und Berichtspflicht, wie sie im IT-Sicherheitsgesetz gefordert wird.

Dr. Frank Stummer, Mitgründer von Rhebo, wird am 8. Februar mit dem Fachvortrag »Sicherung von Verfügbarkeit und Cybersicherheit mittels selbstlernender Anomalieerkennung in KRITIS-Netzwerken« im Rahmen des Forums „IT-Sicherheit und Datenschutz“ die Herausforderungen der digitalen Transformation in der Energiebranche vertiefen und Lösungsansätze skizzieren.

Sie finden Rhebo in Hallo 7, Stand 7-J12.

Rhebo GmbH

Die Rhebo GmbH ist ein Leipziger Unternehmen, das sich auf die Ausfallsicherheit industrieller Steuersysteme mittels Überwachung der Datenkommunikation spezialisiert hat. Ihre Gründer Klaus Mochalski (CEO), Martin Menschner (CTO) und Dr. Frank Stummer (Business Development) greifen auf über zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Technologien für Netzwerkmanagement und -sicherheit zurück. Klaus Mochalski und Frank Stummer waren zuvor als Gründer im Management der IT-Sicherheitsfirmen ipoque und Adyton Systems tätig, die heute zusammen über 200 Mitarbeiter zählen. Martin Menschner verantwortete im selben Zeitraum bei Adyton Systems als CTO und bei ipoque als Projektleiter die Produktentwicklung in den Bereichen Netzwerksicherheit und Deep Packet Inspection.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.