CCR gibt Prognose für 2006 bekannt

(PresseBox) (München, ) Die CCR Logistics Systems AG liegt im laufenden Geschäftsjahr weit über
Plan und erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von 31
Mio. EUR (2004: 26,3 Mio. EUR) und ein EBIT von 1,5 Mio. EUR (2004: 0,3
Mio. EUR). Damit wird sowohl der Umsatz, als auch das EBIT weit über Plan
liegen. Selbst die erst für 2007 geplante Umsatzrendite von 5% bezogen auf
das EBIT wird bereits 2005 erreicht.

Für das Geschäftsjahr 2006 ist ein Umsatz von 53 Mio. EUR und ein EBIT von
2,5 Mio. EUR geplant. Dies entspricht einer weiteren Umsatzsteigerung von
rund 70 % und einer Steigerung des EBIT von mehr als 60 %. Vom Ergebnis des
Geschäftsjahrs 2006 soll erstmals eine Dividende ausgeschüttet werden.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) für 2005 und 2006 hat sich entsprechend
verbessert und ist auf Grund des überdurchschnittlichen Wachstums eher
niedrig.

"Im Wesentlichen ist das über Erwartung gute Jahr 2005 auf interne
Prozessoptimierungen und damit verbundene Kosteneinsparungen, aber auch auf
die Gewinnung neuer Kunden zurück zu führen", sagt Achim Winter,
Vorstandsvorsitzender der CCR Logistics Systems AG. Und weiter:
"Bemerkenswert ist vor allem auch, dass das Jahr von hohen Investitionen
für den Geschäftsbereich Elektro- und Elektronik - Altgeräte und für C
Clearing (Dosenpfand) geprägt wurde und aus diesen Bereichen in 2005 jedoch
noch kein nennenswerter Umsatz oder gar Ertrag herrührt. Dies lässt uns
optimistisch in das Jahr 2006 gehen." "Vor diesem Hintergrund sehen wir für
unsere Aktionäre und Aktie noch ein erhebliches Potenzial, zumal CCR auch
in 2007 auf Grund des bereits vorhandenen Auftragsbestands weiter kräftig
wachsen wird."

CCR ist der Spezialist im Management von Rücknahmesystemen. Als
internationaler Business Process Outsourcing Partner für Industrie und
Handel entwickelt CCR Rücknahmesysteme mit flächendeckenden
Logistikprozessen und IT-gestütztem Reporting und Clearing. In den
Bereichen Automotive, Electro und Electronic, Construction sowie Industry &
Commerce vertrauen namhafte Kunden wie die Volkswagen und BMW Gruppe,
Toyota, Citroen, Porsche und Linde, die European Recycling Platform (ERP),
OSRAM und auch Red Bull auf ihre Lösungen.

Reverse Logistics GmbH

CCR Logistics Systems AG seated in Dornach near Munich is the specialist in the management of take-back systems. As an international Business Process Outsourcing Partner for industry and trade, CCR develops take-back systems with full-coverage logistics processes and IT - supported reporting and clearing. CCR Logistics Systems AG is a subsidiary of the Reverse Logistics (Group) GmbH. The Reverse Logistics Group (RLG) is specialist for reverse logistics. Subsidiaries and affiliated companies of RLG are leading in running take back systems for products and packaging in Europe. Comprehensive logistics processes and IT supported reporting and clearing are core competences of the group. More than 2,000 customers from industry and commerce rely on solutions from RLG, among them renowned and well-known companies such as the Volkswagen group, the BMW group, Toyota, Porsche OSRAM, Red Bull, Woolworth, Hakle, Deichmann and Johnson Controls but also well-known companies from the pharmaceutical sector like ratiopharm and Boehringer Ingelheim.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.