Frühwarnsystem: Raumübergreifender Kohlenstoffmonoxid (CO)-Alarm

Neues Einsteckmodul vernetzt CO-Melder der Honeywell Home X-Serie von Resideo

(PresseBox) ( Mosbach, )
Bei der Installation oder Wartung einer Heizung bietet es sich an, als Zusatzleistung die Montage von Kohlenstoffmonoxid (CO)-Meldern vorzunehmen. Einfach und schnell angebracht können sie im Ernstfall Leben retten. Die Melder der X-Serie aus dem Honeywell Home Portfolio von Resideo wurden aktuell überarbeitet und lassen sich nun drahtlos zu einem raumübergreifenden Frühwarnsystem vernetzen. So werden insbesondere in großen Gebäuden auch weiter entfernte Räume rechtzeitig alarmiert.

Kohlenstoffmonoxid entsteht beispielsweise bei der unvollständigen Verbrennung von Gas, Kohle, Öl und Holz – etwa bei Defekten an der Heizungsanlage. Es handelt sich um ein giftiges Gas, das der Mensch mit keinem seiner Sinne wahrnehmen kann. CO-Melder sind somit entscheidend für eine rechtzeitige Warnung. 

Drahtlose Vernetzung von CO-Meldern 

Resideo ist mit der Marke Honeywell Home weltweit einer der führenden Hersteller von CO-Meldern. Die batteriebetriebenen Modelle der X-Serie zeichnen sich durch eine beispiellose Erkennung gefährlicher CO-Konzentrationen, ein lautes Alarmsignal, langlebige Sensoren, ein manipulationsgeschütztes Gehäuse sowie einen wartungsfreien Betrieb aus. Nun wurden die drei Melder aus dem Portfolio von Resideo überarbeitet und die X-Serie um ein Einsteckmodul erweitert: Das optional erhältliche Funkmodul XW100 lässt sich schnell und einfach in die Modelle XC70, XC100 und XC100D integrieren und ermöglicht eine drahtlose Vernetzung mehrerer Melder. Löst einer von ihnen aus, aktiviert er alle anderen mit – so entsteht ein raumübergreifendes Frühwarnsystem. Das ist besonders in großen oder mehrgeschossigen Gebäuden sinnvoll, in denen der Alarm eines einzelnen Raum in weit entfernten Gebäudeteilen unter Umständen nicht wahrgenommen wird. 

Sicher im Betrieb und einfach in der Installation

Alle CO-Melder der X-Serie sind wartungsfrei – bei einer modellabhängigen Lebensdauer und Garantie von sieben bzw. zehn Jahren. Die optionale Voralarmfunktion meldet Unregelmäßigkeiten bereits, bevor ein Vollalarm ausgelöst wird. Eine fest verbaute Batterie schützt vor Manipulation und ein versiegeltes Gehäuse vor Umwelteinflüssen. So kann ein Melder beispielsweise auch im Badezimmer angebracht werden. Die Installation ist denkbar einfach: Der Melder wird mit Hilfe einer Montageplatte an der Wand befestigt.

Über Honeywell Home from Resideo

Honeywell Home ist eine Marke des Unternehmens Resideo und auf Haustechnikanwendungen im Bereich Wasser und Wärme für Profis spezialisiert. Das Honeywell Home Produktportfolio umfasst Heizungs- und Wasserarmaturen, Produkte zur Heizungsregelung sowie Smart Home Lösungen. In privaten und öffentlichen Gebäuden ermöglicht Honeywell Home eine komfortable und energiesparende Heizungsregelung sowie eine hygienisch einwandfreie Trinkwasserversorgung.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter homecomfort.resideo.com/de

© 2019 Ademco 1 GmbH.  Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält geschützte Informationen der Pittway Sarl und ihrer verbundenen Unternehmen und ist durch das Urheberrecht und andere internationale Gesetze geschützt. Eine Vervielfältigung oder unsachgemäße Verwendung ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Pittway Sarl ist strengstens untersagt. Die Marke Honeywell Home wird unter langfristiger Lizenz von Honeywell International Inc. verwendet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.