REpower erhält Aufträge für Windparks in Italien und Australien über insgesamt 160 MW Gesamtleistung

Hamburg, (PresseBox) - .
- Italien: Verträge für drei Projekte in Sizilien und Süditalien unterzeichnet (Leistung insgesamt 114 MW)
- Auftrag für Windpark in Victoria/Australien über 46 MW

Die REpower Systems AG (WKN 617703) treibt die Expansion in internationale Kernmärkte weiter voran: Das Unternehmen hat aus Italien sowie Australien mehrere Aufträge für die Lieferung von 2-Megawatt-Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 160 MW erhalten.

Für Projekte in Italien unterzeichnete REpower folgende Verträge: Mit dem Kunden Veronagest wurde die Lieferung von 24 Windkraftanlagen für den Windpark „Mazara del Vallo“ (Provinz Trapani) auf Sizilien vereinbart. 13 Anlagen des Typs MM82 und 11 Anlagen des Typs MM92 sollen dort ab Mai nächsten Jahres errichtet werden und Ende 2008 fertig gestellt sein.

Mit dem Projektentwickler Ordona Energia S.r.l., einer Tochter des börsennotierten Investmentunternehmens Alerion Industries, vereinbarte REpower die Lieferung von 17 MM92 für einen Windpark in der Nähe von Foggia (süditalienische Provinz Apulien). Der Baubeginn ist für August 2008 vorgesehen, die Fertigstellung für Februar 2009.

Das dritte Projekt, Scampitella, befindet sich in der süditalienischen Region Kampanien und umfasst 16 Windkraftanlagen MM92. Der Kunde ist Foster Wheeler Milan, ein international agierendes, börsennotiertes Unternehmen im Bereich Maschinen-und Anlagenbau sowie Projektmanagement und darüber hinaus Lieferant von Stromerzeugungsanlagentechnik. Baubeginn ist im Frühjahr 2008, die Fertigstellung für das erste Quartal 2009 geplant.

Für die Durchführung der Projekte in Italien ist die italienische REpower-Tochtergesellschaft REpower Italia S.r.l. verantwortlich. REpower Italia hat auf Sizilien bisher eine MM82 installiert, 25 weitere Turbinen des Unternehmens befinden sich im süditalienischen Apulien, dort existiert auch ein REpower-Service- und Wartungszentrum. Ein weiteres soll Mitte 2008 auf Sizilien eröffnet werden.

Außerdem ist REpower von der australischen Pacific Hydro Pty Ltd. mit der Lieferung von 23 Windkraftanlagen des Typs MM82 für einen Windpark im südostaustralischen Bundesstaat Victoria beauftragt worden. Pacific Hydro ist eines der größten australischen Unternehmen in den Bereichen Wind- und Wasserkraft. Der geplante Windpark trägt den Namen „Cape Nelson South“ und wird in der Nähe der Küstenstadt Portland entstehen. Mit dem Bau für „Cape Nelson“ soll im dritten Quartal 2008 begonnen werden, die Fertigstellung soll Mitte 2009 erfolgen.

Im letzten Jahr konnte REpower bereits die Auftragsvergabe für die zweite Phase des so genannten Portland-Projekts, den Windpark „Cape Bridgewater“ (58 MW), vermelden. REpower ist durch die Tochtergesellschaft REpower Australia Pty. Ltd. auf dem roten Kontinent vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Energie- / Umwelttechnik":

Bei IoT-Plattformen trennt sich die Spreu vom Weizen

Rund 450 An­bie­ter von IoT-Platt­for­men drän­gen sich im Markt. Das Gros der Kun­den wird bis 2020 we­sent­li­che In­ves­ti­ti­ons­ent­schei­dun­gen tref­fen. Dar­aus er­gibt sich ei­ne ein­zi­g­ar­ti­ge Dy­na­mik, die zu ei­ner Be­r­ei­ni­gung des frag­men­tier­ten Markts füh­ren muss.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.