Enovos übernimmt das Repower-Vertriebsgeschäft in Deutschland

(PresseBox) ( Poschiavo/Dortmund, )
Im Juli 2014 entschied Repower aufgrund der anhaltend anspruchsvollen Situation an den europäischen Energiemärkten, sich aus dem Vertriebsgeschäft in Deutschland zurückzuziehen. Am 2. Juli 2015 übernahm nun die Enovos Deutschland SE die Vertriebsaktivitäten der Repower Deutschland GmbH. Bereits seit Anfang 2015 arbeiten Repower und Enovos für die Bewirtschaftung des Repower-Kundenportfolios zusammen. «Für die Kunden gibt es keinerlei Handlungsbedarf. Wir haben mit Enovos einen vertrauensvollen Partner gefunden, der alle bestehenden Vertragsverhältnisse zu unveränderten Bedingungen weiterführt», so der Geschäftsführer von Repower Deutschland, Ambrogio Cassini. Repower betreute in Deutschland mittelständische Kunden; dieses Geschäftsfeld wird von Enovos unter dem Namen Enovos Power GmbH weitergeführt und -entwickelt.

Deutschland bleibt für Repower aber auch in Zukunft ein wichtiger Markt . Dies gilt insbesondere für den Bereich des so genannten Originations: Repower bedient Grosskunden - zum Beispiel Energieversorger und Industriekunden - mit massgeschneiderten Angeboten. Schwergewichtig geht es dabei um Strom aus erneuerbaren Quellen. Deutschland bleibt für Repower auch als grösster europäischer Handelsmarkt von zentraler Bedeutung. Zudem betreibt Repower in Deutschland unverändert zwei eigene Windparks.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.