PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 522617 (REMONDIS SE & Co. KG)
  • REMONDIS SE & Co. KG
  • Brunnenstrasse 138
  • 44536 Lünen
  • http://www.remondis.de
  • Ansprechpartner
  • Michael J. Schneider
  • +49 (2306) 106-515

REMONDIS übernimmt Thiess Waste Management in Australien

Sprung in die top 5 der australischen Recyclingunternehmen

(PresseBox) (Lünen, ) REMONDIS Australia übernimmt Thiess Waste Management Services, einen der bedeutendsten Anbieter von Entsorgungs- und Recyclingdienstleistungen in Australien. Remondis, eines der weltweit größten Unternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft, erweitert mit der Übernahme seine Marktpräsenz auf dem fünften Kontinent und steigt in die Spitzengruppe der Kreislaufwirtschaftsunternehmen des Landes auf.

Thiess Waste Management ist ein Geschäftsbereich der 1987 gegründeten Thiess Services, einer Tochtergesellschaft der Leighton Holdings. An der in Australien börsennotierten Leighton Holdings ist die deutsche Hochtief AG beteiligt. Thiess Waste Management betreibt Umschlagstationen, Recycling- und Abfallbehandlungsanlagen sowie Deponien in Queensland, New South Wales und Victoria. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von 230 Mio AUD mit ca. 600 Mitarbeitern.

"Der Erwerb der Thiess Waste Management passt hervorragend in die internationale Strategie von REMONDIS", betont REMONDIS Vorstand Egbert Tölle. "REMONDIS ist bereits seit 1983 in Australien präsent. Durch den Zukauf eines der größten Entsorgungs- und Recyclingunternehmen können wir unser Serviceangebot sowohl im kommunalen Sektor bei der Hausmüllentsorgung, als auch im gewerblichen Bereich und im Recycling erheblich ausbauen."

REMONDIS SE & Co. KG

REMONDIS, ein 1934 gegründetes Familienunternehmen, ist eines der weltweit größten privaten Dienstleistungsunternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft und erbringt Dienstleistungen für rund 30 Millionen Menschen. REMONDIS ist in 23 europäischen Ländern sowie in China, Indien, Taiwan, Australien und Neuseeland präsent, beschäftigt ca. 22.000 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von 6 Mrd Euro (2011).