Europa-Premiere des neuen FANUC Lackier-roboter P250iA/10S bei REITER auf der Paint-Expo

(PresseBox) ( Winnenden, )
Bei der diesjährigen PaintExpo erfolgt die Europa-Premiere des neuen Lackierroboters P250iA/10S von Fanuc Robotics bei Reiter Oberflächentechnik (Stand 3201, Halle 3).

Der FANUC Systempartner präsentiert den neuen mittelgroßen P-250iA/10S als Ergänzung zur erfolgreichen Baureihe mit den Modellen P-50iA und P250iA/15L.

Der P-250iA/10S zeichnet sich durch, für seine Baugröße, beispiellosen Arbeits- und Bewegungsbereich, mit der Fähigkeit zum Überschlag und durch eine hohe Nutzlastkapazität von 10 kg aus. Er eignet sich hervorragend für alle Arten von Werkstücken und eine Vielzahl von Applikationsgeräten.

Sein Hardware-Design sorgt für sauberste Lackierqualität, sparsamsten Lackeinsatz und beste Produktivität. Das hohle Handgelenk vermeidet durch innenliegende Schlauchführungen Oberflächenfehler. Optional am J3-Arm befestigte Zahnradpumpen, Materialflussmessgeräte und Farbwechsler sorgen für kürzeste Reaktionszeiten und minimalen Lackverbrauch.

Eine Vielzahl von erprobten Optionen, wie z. B. Line-Tracking, automatischer Farbwechsler, Spritzbildgeometriesteuerung und Parameterkontrolle durch Analogsignale, den Einsatz von RoboGuide PaintPro, Collison Guard ermöglichen die optimale Anpassung des P-250iA/10S an alle Lackieraufgaben.

Durch die optionale Railanbindung an 7. oder auch 8. Achse kann der P250iA/10S auch für Baugruppen wie Kräne oder Eisenbahnwaggons bis hin zu Flugzeugtragflächen eingesetzt werden.

Der P250iA/10S bietet Explosionsschutz nach CE-Norm und ist zertifi-ziert nach ATEX Cat II 2 G.

REITER bietet den Anwendern dazu das komplette Leistungspaket rund um den Roboter wie Machbarkeitsstudien durch Simulation und Technikumsversuche, komplette Applikationssysteme inkl. Montage, Inbetriebnahme, Schulung und Programmierung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.