Mehr Sicherheit durch doppelte Führung: SKF Präzisionsschienen mit Käfigführungssystem ACSM

(PresseBox) ( Reutlingen, )
Ob durch hohe Beschleunigungen, vertikale Einbaupositionen oder Lastkollektive mit ungleicher Vorspannung - Käfigwandern ist ein häufig auftretendes Problem in der Antriebstechnik. Reiff Technische Produkte bietet jetzt mit dem Käfigführungssystem ACSM von SKF die Lösung. Das System sorgt dafür, dass der Käfig stabil und immer in Optimalposition für die Lastaufnahme bleibt - ein klarer Vorteil in punkto Sicherheit.

Beim Käfigführungssystem ACSM sorgt die Modulverzahnung mit einem Evolventenzahnrad für geringe Reibung bei gleichzeitig hoher Überdeckung. Von Vorteil sind außerdem Werkstoffe und Produktionskomponenten: SKF verwendet nur korrosionsarmen Stahl für die Schienen und Wälzkörper, das Zahnrad wird aus Messing gefertigt.

Weitere Vorteile: Die verbesserte Schienengeometrie ohne Nutgrund und Stirnbohrungen führt zu höherer Systemsteifigkeit, die unterbrechungsfreie Verzahnung zu maximaler Freiheit beim Einsatz.

Die Präzisionsschienen mit ACSM sind bei Reiff Technische Produkte in verschiedenen Längen bis zu 400 mm erhältlich. Reiff Technische Produkte ist Profi in Sachen Antriebstechnik und Vertragshändler von SKF. Damit bietet das Unternehmen ein breites Sortiment auf neuestem Entwicklungsstand, das in der Regel direkt ab Lager geliefert wird.

Seit Juni 2009 ermöglicht der neue Online-Shop von Reiff Technische Produkte Bestellungen mit wenigen Klicks und rund um die Uhr. Nähere Informationen zu Unternehmen, Produkten und Services unter: www.reiff-tp.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.