Gelebte Berliner Tradition - Reifen-Müller spielt jetzt in der ersten Bundesliga!

Berlins führender Reifenfachhändler ist Sponsoring-Partner des Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin

(PresseBox) ( Berlin, )
„Immer wieder Eisern Union!“ Wenn die Hymne des 1. FC Union Berlin im Stadion An der Alten Försterei abgespielt wird, bekommen alle Besucher der Heimspielstätte der Eisernen in Berlin-Köpenick eine Gänsehaut. Auch bei Reifen-Müller steht der Song von Nina Hagen ganz oben auf der Abspielliste. Denn Berlins führender Reifenfachhändler ist in der laufenden Bundesliga-Saison erstmals Sponsoring-Partner des Bundesliga-Aufsteigers. Die Kooperation zwischen den beiden Berliner Institutionen ist vorerst bis zum Ende der Saison 2020/2021 angelegt.

Es war der perfekte Nachmittag für die Präsentation der neuen Partnerschaft! Aufsteiger Union schlug den aktuellen Tabellenführer der Bundesliga, Borussia Mönchengladbach, mit 2:0 und ließ das Stadion An der Alten Försterei in seinen Grundfesten erbeben. „Hier wird Berliner Tradition gelebt. Union passt als familiärer Berliner Traditionsverein perfekt zu unserem Unternehmen“, freut sich Christian Duda, Geschäftsführer von Reifen-Müller, über die Kooperation.

Union ist im vergangenen Sommer erstmals in die Bundesliga aufgestiegen und spielt derzeit eine sehr gute Rolle im Oberhaus des deutschen Fußballs. Das Team von Trainer Urs Fischer besiegte im durchgehend ausverkauften Stadion in Berlin-Köpenick, nur unweit entfernt von der Reifen-Müller-Filiale, unter anderem bereits Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund. Und auch das mit Spannung erwartete Berliner Derby gegen die Hertha wurde mit 1:0 gewonnen.

Der 2:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach setzte dem bisherigen Saisonverlauf dann noch mal die Krone auf. Die letzte Partie wurde auf Schalke knapp mit 1:2 verloren. „Für uns war es der perfekte Tag zur Vorstellung unserer Kooperation“, sagt auch Stefan Brüning, Leiter Vertrieb und Marketing.

Reifen-Müller ist „Eiserner Sponsor“
Aktuell hat Reifen-Müller den Sponsoren-Status „Eiserner Sponsor“ inne. Das Logo des Berliner Reifenfachhändlers ist somit auf dem Sponsorenboard im Stadion, der Vereinshomepage, im Stadionheft und auch im Branchenbuch des 1. FC Union Berlin zu finden. Besonders auffällig sind die vier LED-Off-Banden, die jeweils in den Maßen 2x15-Meter und 2x13-Meter auf der Seite der Haupttribüne zu finden sind. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit, nicht nur, weil wir drei Filialen im Einzugsgebiet Berlin-Köpenick besitzen. Besonders wichtig ist uns, dass auch die Vernetzung unter den Sponsoren des Vereins wirklich mit Leben gefüllt wird“, sagt Stefan Brüning.

14 Filialen mit mehr als 80 Angestellten
Das Unternehmen „Reifen-Müller, Georg Müller GmbH & Co. KG“ wurde 1934 gegründet. Es hat seine Zentrale in Berlin-Kreuzberg und ist der stärkste unabhängige Anbieter von Reifen, Rädern, Zubehör und Dienstleistungen rund um alle Fahrzeuge in der Region Berlin/Brandenburg. Mehr als 80 Jahre nach der Firmengründung sind heute in den 14 Filialen über 80 Mitarbeiter und neun Auszubildende beschäftigt.

Weitere Informationen:
www.reifen-mueller.de
www.top-service-team.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.