Mehr Besucher, höherer Auftragseingang: REHM zieht positive Messe-Bilanz der EuroBLECH 2008

(PresseBox) ( Uhingen, )
Mit einer Vielzahl von Innovationen wie der INVERTIG.PRO WIG-Gerätefamilie und den neuen SYNERGIC.PRO2 500 / 600 MIG / MAG Schweißstromquellen für den Heavy Duty Einsatz hat REHM auf der diesjährigen EuroBLECH für reges Besucherinteresse gesorgt. Der Schweißtechnikspezialist schloss seine erfolgreiche Messeteilnahme mit einem außergewöhnlichen Besucherzuwachs und einem überdurchschnittlichen hohem Auftragseingang.

Internationales Highlight INVERTIG.PRO

Auf dem REHM Messestand drängte sich das Publikum vor allem um das Highlight INVERTIG.PRO. Die WIG-Schweißstromquellen setzen mit dem 200 kHz Bi-Power Inverter, prozessgesteuertem Zündmanagement und automatischer Erkennung von Erweiterungsmodulen neue Standards für Energieeffizienz. Erstmals wurde das Gerät auch auf dem internationalen Markt eingeführt. REHM-Vertriebspartner aus insgesamt 30 Ländern, u.a. Mexiko und Südamerika bekamen dazu im Rahmen der Messe die Gelegenheit, sich detailliert mit dem Gerät vertraut zu machen.

Produktvorstellung SYNERGIC.PRO2 500 / 600

Außerdem wurden auf der EuroBLECH die neuen Geräte SYNERGIC.PRO2 500/600 für das MIG/MAG Schweißen im Heavy Duty Einsatz der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit einer besonders robust ausgelegten Maschinenkonstruktion, einer Einschaltdauer von garantiert 60% und der extrem einfachen Bedienung ist das Gerät absolut industrietauglich.

1/ 3 mehr Besucher als im Messedurchschnitt

Solche Innovationen sorgten nicht nur für Besucheransturm, sondern auch für volle Auftragsbücher. Der REHM-Vertriebsleiter Uwe Ruf kommentiert: "Für eine Teilnahme an der EuroBLECH haben wir einen überdurchschnittlich großen Auftragseingang, den wir so nicht erwartet haben." Die vor kurzem beendete Messe selbst konnte laut Aussagen der Veranstalter nur einen Besucherzuwachs von rund 8% verzeichnen, bei REHM waren es 38 % mehr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.